Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

21.07.2017

auf unserem Balkon wächst was ...

Ich zeige euch mal wieder was von unserem Balkon :-)
Und zwar hatte ich in einen länglichen Topf vier verschiedene kleine Pflänzchen eingepflanzt. Drei Pflanzen laden inzwischen zu einer kleinen Balkonernte ein. Die vierte Pflanze mag noch nicht so recht (Bild kommt also vielleicht später mal) ;-)


  

Und  dann will ich euch noch schreiben, dass es mit der Buche und dem Ahorn auf dem Balkon ein schnelles Ende gab. Beide Pflanzen haben sich in den Töpfen gar nicht wohlgefühlt.

Kommentare:

  1. Servus Heidi,
    da gratuliere ich zu der reichen Ernte - schade um die anderen Beiden. Sie hätten vielleicht doch lieber die Freiheit gehabt ;-((
    Ein gesundes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Luis, ich glaube dass den Beiden ein schattiges Plätzchen lieber gewesen wäre. Naja ... so habe ich zumindest etwas dazugelernt.

      Löschen
  2. Liebe Heidi.

    eine tolle Ernte wird es! Ich habe auch Tomate und Aubergine, als auch Fenchel, Radieschen auf dem Balkon, aber so weit sind sie noch nicht ganz :) aber eine Ernte wird es auch geben!

    Lasst es Euch schmecken!
    Ganz liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh Radieschen hatte ich auch schon ... aber Fenchel noch nicht ... wäre auch mal was :-)
      Ich wünsche dir eine gute Ernte.

      Löschen
  3. Liebe Heidi,
    ich sehe schon im Geiste wie Jo aus eurer Ernte ein leckeres Ratatouille kocht. Schade, dass sich Ahorn und Buche nicht so wohl im Topf gefühlt haben. Auf jeden Fall war es im Frühjahr ein interessantes Rätsel.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Arti, es gab eine Art Ratatouille aus dem Backofen :-)

      Löschen
  4. Liebe Heidi,

    da hast Du ja eine ganz tolle Ernte. Schön sieht das aus. Ach, und das schmeckt so lecker. Schade um die beiden Bäumchen. Ich hätte schon gedacht, dass sie etwas größer werden. Vielleicht waren die Töpfe zu klein, aber letztendlich sind es ja auch keine Topfpflanzen.
    Verstehen kann ich Dich aber schon. Wenn sich da so etwas entwickelt, will man auch schauen, was es wird.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Jutta, ich fand es interessant zu sehen was aus diesen zufälligen Pflänzchen entsteht. Aber anscheinend haben sie bei uns nicht den Wohlfühlplatz gefunden :-)

      Löschen
  5. Na, das sieht ja klasse aus liebe Heidi. Da habt ihr eine tolle Ernte und du wirklich einen grünen Daumen. Sogar auf dem Balkon wächst es so wunderbar. Wünsche euch weiterhin viel Erfolg damit.

    Schönes Wochenende und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für mich ist es immer eine Freude zu sehen was man auf einem Balkon alles zum Wachsen bringen kann :-)

      Löschen
  6. Oha, das sieht vielversprechend aus und Auberginen mag ich, aber auch die anderen Gemüse.
    Die Bäumchen bevorzugen bestimmt einen anderen Ort zum Wachsen und wohl auch andere Erde...wer weiß.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wusste gar nicht, dass Auberginen so gut sein können ;-)
      Und ja ... die Bäumchen haben sich bei uns einfach nicht wohl gefühlt.

      Löschen
  7. ...herrlich so eine Balkonernte, liebe Heidi,
    sieht nicht nur schön aus sondern ist auch noch lecker...komisch, dass die Bäume aufgegeben haben, mein Ahornsämling hat auch keinen größeren Topf und gedeiht prächtig,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf unseren Balkon knallt die Sonne ziemlich stark drauf. Das war vermutlich das Problem.

      Löschen
  8. Super Heidi, die Ernte vom Balkon kann sich wirklich sehen lassen. Der Eigenanbau ist etwas Besonderes, er schmeckt immer anders und besser als das Gekaufte. Lasst es euch gut schmecken!
    Liebe Grüße, HanLo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke HanLo, es schmeckt wirklich lecker :-)

      Löschen
  9. Das gibt 'ne leck're "Jo's Terrine"🍲
    Zuchini, Tomate, Aubergine.🍆

    ;-)
    Naja, dem Reim geschuldet,
    denn Artis Idee fänd ich noch besser.

    Ich wünsche guten Appetit!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Tiger. Jo hat gekocht :-)
      Er hat alles auf die Bratpfanne gelegt und in den Backofen geschoben. Champignons kamen auch noch dazu. Er hat alles bruzzeln lassen, bis es schon etwas angeröstet war. Mmmmmh war das gut :-)))

      Löschen