Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

07.12.2016

Stoffmarkt-Taschen

Ich hatte in euren blogs schon oft von den großen Stoffmärkten die es in verschiedenen Städten gibt gelesen. Jetzt war ich vor einiger Zeit in unserer Nachbarstadt Fürth auf so einem Stoffmarkt - und ich war von dem Angebot ganz Hin und Weg :-)

Natürlich musste ich auch etwas Stoff mit nachhause bringen ;-)
und so bin ich endlich mal wieder motiviert neue Einkaufsbeutel zu nähen.




Kommentare:

  1. Boah, die sehen so richtig klasse aus, besonders der mit den Marienkäfern gefällt mir richtig gut. Dagegen ist ein normaler Jutebeutel gar kein Vergleich.
    Hast du richtig prima gemacht, liebe Heidi.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. ...da macht einkaufen doch gleich viel mehr Freude, oder? sehr schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Das sind die haltbarsten Taschen die es gibt! Deine schaun echt schön aus.. besonders die untere gefällt mir, die ist so edel! Ich habe mir mal in meine Taschen am oberen Rand eine kleine Innentasche reingenäht mit Klettverschluss, damit ich nicht immer den Hausschlüssel und das Tempo suchen muss ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi, perfekt sehen Deine Stofftaschen aus und sie werden sicher gerne verwendet. Praktisch zum Einstecken und die Plastiktüten sind Geschichte.
    Bei uns bekommt man in den Geschäften immer weniger Gratistaschen, die ohnedies
    umweltschädlich sind, und so ist die Idee von Stofftaschen ganz toll.
    Ich melde mich für die Marienkäfer-Tasche schon mal vorsorglich an ;-)))

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  5. Bestimmt schaust du öfters zum Stoffmarkt...
    Und ich bin schon gespannt, was dann entsteht.
    Die Einkaufsbeutel sind dir klasse gelungen.
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. wow, das sind ja wunderschöne Stoffe.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  7. Sehr, sehr schön! Aber da hast Du ja sehr diszipliniert eingekauft! ;-))))) Ich schleppe immer einige Tüten vom Stoffmarkt heim.
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  8. Geht mir genau wie Arti...die Marienkäfer sind ja total klasse^^ Ich glaube wenn man näht kann so ein Stoffmarkt ganz schön schlimm sein, also für die Geldbörse *gg* Klasse mit den Beuteln, die mag ich ja auch gerne und habe immer einen in der Tasche. Kurioserweise haben sie sich hier noch nicht durchgesetzt. Ich sollte mal nähen anfangen^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Heidi,
    TOLL was Du wieder gezaubert hast und Taschen kann man immer gut gebrauchen. Die blöden Plastiktaschen sind so wieso umweltschädlich, ich nehme immer einen Weidenkorb mit zum einkaufen.
    Ich schließe mich den Anderen an... die Marienkäfertasche ist der STAR :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen total schick aus und da kommt Lust auf, selber auch mal welche zu nähen.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ja Stoffmärkte sind auch für mich sehr gefährlich - in Sachen Vorstellung und Kaufrausch. Deine Auswahl wird auch schon sehr praktisch verarbeitet - das ist schön, denn bei mir liegen sie oft zu lange im "Vorstellungsschrank".

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  12. toll wenn man es kann Heidi
    und du KANNST es
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi,

    jaaaa, auf dem Fürther warst Du :-))), scheee!!! Ich finde den Marienkäferstoff ganz putzig. Sehr schön, so geht man doch gleich viel lieber einkaufen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Das sind tolle Trolli-Taschen! ;-)
    Ich selbst bin ja echt froh, daß es in meiner Nähe keinen Markt gibt. ;-)))

    Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  15. herzlichen Dank für eure Beiträge und Besuche :-)

    AntwortenLöschen