Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

15.02.2016

Ein S/W-Fokus für Christa

heute ist Montag - und ich freue mich, weil wieder S/W-Fokus-Tag bei CHRISTA ist :-)
Wenn du ein Bild hast, das du nicht nur im Original, sondern auch in schwarz-weiß und mit einem gesetzten Fokus zeigen magst, dann stelle deinen Beitrag in deinen blog und verlinke ihn bei CHRISTA, damit wir deine Bilder alle finden :-)


Wir waren vor ein paar Tagen bei Erlangen im Wald spazieren. Dort gibt es ein Walderlebniszentrum, das uns sehr gut gefallen hat. Hier kann man viel Spielen und Lernen.
Jo hatte natürlich seinen Foto dabei - und so seht ihr jetzt ein Waldfoto im Original, in S/W, mit Fokus und einer Spielerei :-)





Wenn ihr wissen wollt worum es sich hier handelt:
Ihr seht eine Zapfenwurfscheibe. Hier kann man mit entsprechendem Abstand versuchen die herumliegenden Zapfen durch die Scheibe zu werfen :-)

Bei dem letzten Bild hat sich ein Totempfahl (der sich am Eingang des Walderlebniszentrums befindet) hinter der Zapfenwurfscheibe versteckt ;-)

Kommentare:

  1. Ja, so eine Walderlebniszentrum ist schon ein Erlebnis. Da kann man allerhand seltsamen Gestalten begegnen. Ich kenne da nämlich auch so eins. :)
    Das letzte Bild finde ich Klasse!
    LG Hans

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich ja eine tolle Idee und habe ich noch nicht von gehört. Das würde mir auch noch Spaß machen und es gibt bestimmt viel zu entdecken^^ Vor allem auch für Kinder wichtig, denn die können heute ja teilweise so gar nix mehr mit Wald und "normalen-ausser Haus-Spielen" anfangen.

    Danke dass ihr uns mitgenommen habt, ein klasse Motiv, witzige Fokusfarbe und mit der Scheibe ist auch klasse geworden. Hoffe es gibt noch mehr Bilder vom Spaziergang zu sehen ;-)

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Heidi,
    so ein Walderlebniszentrum ist doch einen Ausflug wert und macht doch bestimmt auch viel Spaß. Solche Möglichkeiten sollte es in jeder Stadt geben, damit die Kinder (wie Nova schon schreibt) den Wald lernen zu verstehen und ein Gespühr für Wald und Natur zu bekommen.

    Das Fokusbild ist der Hit... ja mit Zapfen immer auf die Nase ;-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Das war bestimmt ein tolles Erlebnis, liebe Heidi, durch diesen Wald zu spazieren und insbesondere dem Walderlebniszentrum einen Besuch abzustatten. :-)
    Hier können nicht nur die Kleinen viel lernen und erleben, nein, die Großen mit Sicherheit auch.
    Und wer lebt unter anderem im Wald? Klar...die Eule und die bekommt auch hier ihren großen Auftritt.
    Sie schaut auch ganz in S/W super aus, aber mit dem Farbverlauf zieht sie alle Augen auf sich.
    Total witzig eure letzte Bearbeitung! Mit dem Totempfahl im Guckloch sieht sie jetzt wie ein Waldgeist aus.:-)
    Habt ihr beide wieder toll hinbekommen und ich danke uch, dass ihr wieder mit dabei wart. :-)

    Liebe Grüße und habt eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Interessant, liebe Heidi und zugegebenermaßen habe ich noch nie von einer Zapfendurchwurfscheibe gehört, geschweige denn gesehen. Klasse Idee! Und entsprechend auch Dein Farbfokus.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Klasse was ihr aus dem Besuch dort gebastelt habt, besonders das letzte Bild mit dem Totempfahlgesicht ist mal eine ganz neue Ansicht :)
    Die Eule wird im Sommer mit ihrem neuen, grünen Kleid auch gut getarnt sein.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    die Bilder sind genial, ich liebe Eulen. Das letzte Bild
    gefällt mir am besten.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  8. Ein Totempfahl, der spielt verstecken,
    das habt Ihr wieder toll gemacht,
    kann immer was bei Euch entdecken,
    weshalb das Tigerauge lacht.
    ;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    (,,,)---=^.^=---(,,,)

    AntwortenLöschen
  9. herzlichen Dank für eure Beiträge und Besuche :-)

    AntwortenLöschen
  10. Na, das dritte regt ja mal wieder meine Phantasie an!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  11. Na, das dritte regt ja mal wieder meine Phantasie an!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen