Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

04.12.2015







Ich habe für unser Treppenhaus ein paar Sterne gebastelt.
Sie glitzern ganz schön im Licht ... vor allem am Abend :-)

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende ...
und einen gemütlichen 2. Advent.



"und nüt stoht still.
Hörsch nit,

wie´s Wassr ruuscht,
und siehsch am Himmel
obe Stärn an Stärn?
Me meint, vo alle rüehr si kein,
und doch ruckt alles witers,
alles kunnt und goht."

von Johann Peter Hebel (1760 - 1826)

Kommentare:

  1. Die glitzern wirklich sehr schön.

    Einen schönen 2.Advent wünsche ich euch.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi,
    schönes Gedicht von Johann Peter Hebel. In der Mundart wirkt das intensiv. Ich glaube da so einige schwäbische - wohl auch fränkische Töne - heraus zu hören.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  3. Schön schauen sie aus und ich mag es auch supergerne wenn es glitzert. Habe erst dieses Mal einen Stern an eine andere Stelle gehängt damit die Sonnenstrahlen durchschimmern können^^

    Klasse auch das Zitat von Hebel, schön in der Mundart...was ich übrigens gerade laut gelesen habe^^ Hat sich wohl aber eher bescheiden angehört *gg*

    Habt ein schönes Wochenende und ganz herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön glitzert und funkelt der Sternenhänger und das Gedicht in schweizer Mundart gefällt mir sehr gut. Zur Zeit haben wir auch nachts einen tollen Sternenhimmel.

    Sonnige Grüße und ein schönes 2. Adventswochenende, Nele

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,

    fein hast du das gebastelt. Deine Sterne gefallen mir.
    Ein schönes Gedicht dazu, was will man mehr.

    Habt einen schönen 2. Advent
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,

    es glitzert und leuchtet - zu der Weihnachtszeit ist das ein Muss :). Die Stern-Girlande gefällt mir sehr gut und wäre auch was für mein Fenster. Im Licht leuchtend ist es bestimmt herrlich anzusehen!

    Liebe Adventsgrüße von Senna

    AntwortenLöschen
  7. sehr schön sind die Strerne fürs Treppenhaus. die funkeln bestimmt!
    Ich wünsche dir und Jo ein schönen 2 Advent!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Auch ich mag Deine Sterne,
    die glitzern wirklich klasse,
    es grüßt Dich aus der Ferne:

    Der Tiger (grad mit Tasse) ;-)
    =^.^=

    Prost, mein lieber Specht! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen mal wieder ganz fantastisch aus und das Funkeln kann man sogar sehen.

    Liebe Adventgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Heidi,
    Deine Sternenkette sieht wunderschön aus, der Zweite leuchtet mich sogar an :-)
    Das Zitat kannte ich nicht, ich hab es auch mal laut gelesen (wie Nova), aber hab mich mit dem Dialekt ein bisschen schwer getan *grins*

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Adventsabend...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,

    schön sieht sie aus die glitzernde Sternenkette. Einen schönen Nikolausabend wünsche ich Euch.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. die sind toll geworden!! sehr schöne Glitzereffekte!
    einen schönen Adventsabend,
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi, die Zeilen von Hebel passen sehr gut zu deinem hübschen Glitzersternen-Mobile. Ich glaube das ist ein ganz alter Dialekt, oder ist das schwyzer deutsch....oder schwäbisch? Ist ja nicht so wichtig, der Text ist sehr schön. LG Lollo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Johann Peter Hebel wurde in Basel geboren. Er gilt als Pionier der alemannischen Mundartliteratur.

      Löschen
  14. Hallo Heidi. Hübsch sehen deine Sterne aus. Und Glitzer ganz ist immer schön in der Adventszeit.
    Angenehme Adventswoche mit vielen schönen Momenten.
    Liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  15. herzlichen Dank für eure Besuche und Beiträge :-)

    AntwortenLöschen