Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

27.12.2015

den Stern merke ich mir für Weihnachten 2016

Weihnachten ist zwar vorbei - aber den Brotpapierstern musste ich heute unbedingt noch ausprobieren :-)
Die Idee hat mir  Katerchen  weitergegeben (danke!) - und ich bin ganz verblüfft und begeistert wie einfach es ist einen schönen Papierstern herzustellen.

Ich habe den Stern mit 6 Brotpapiertüten ausprobiert.
Man klebt die 6 Tüten (siehe die zwei blauen Linien = Klebestellen) aufeinander -
schneidet sie dann in Form (Spitze und wer will auch mit kleinen Mustern).
Dann zieht man den Stern auseinander und klebt die zwei Enden zusammen.
Aufhängen und fertig :-))))))

Im Internet findet ihr auch viele Infos zum Brottütenstern!



Kommentare:

  1. Das sieht so richtig schön aus und scheint auch einfach im Handling zu sein. Eine tolle Idee, die mir sehr gut gefällt.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Den finde ich auch superschön.

    LG Mathilda ❤

    AntwortenLöschen
  3. Der Stern sieht wirklich gut aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Jep, auch gesehen habe ich hier leider noch keine Brotpapiertüten gefunden ;-) Haste klasse hinbekommen.

    Viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo hatte die Tüten bei uns bei edeka gefunden - gut und günstig ;-)

      Löschen
  5. toll wie du ihn noch ETXTRA aufgepeppt hast Heidi
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  6. Wooow der sieht toll aus.... werde ich auch mal aus probieren

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Toll, gell!! So einen Stern hat Finchen im Kindergarten gebastelt! Ich war mächtig beeindruckt!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  8. Meine Schwester zeigte mir diesen Stern und ich habe ihn mir auch für 2016 gemerkt und noch einen weiteren, den Zauberstern.
    Wünsche allen ein gutes und gesundes Jahr 2016!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  9. Mit solch einfachen Mitteln so einen hübschen Stern zu basteln, finde ich super. Er sieht wirklich dekorativ aus.
    Danke Heidi!
    LG Lollo

    AntwortenLöschen
  10. Der Stern macht wirklich was her, liebe Heidi. Ja, den werde ich nächstes Jahr auch gerne mal basteln. Dieses Jahr fiel meine Weihnachtsdeko recht dürftig aus, genauso wie die Plätzchen. Aber nächstes Jahr bin ich wieder kräftig mit dabei. Ich hoffe, ich denke dann noch an den feschen Brottütenstern. Vielleich bist du ja so lieb und zeigst ihn dann einfach nochmal???? *dirliebzuzwinker*

    Ich danke dir vielmals für deine lieben Zeilen uns Wünsche. Habe mich sehr gefreut, dass du an mich gedacht hast *dichmalliebdrück*.


    ∗♥∗☆❄★❄☆∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich zeige ihn rechtzeitig vor Weihnachten 2016 nochmal ... versprochen ;-)

      Löschen
  11. ...gibt es überhaupt noch solche Tüten zu kaufen, liebe Heidi?
    die Sterne sind dieses Jahr so oft zu sehen...und ich habe auch welche gemacht...deiner ist allerdings besonders schön mit dem zusätzlichen Lochmuster,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja es gibt die Tüten noch :-)
      Die Lochmuster entstanden übrigens mit dem Locher :-))

      Löschen
  12. Liebe Heidi,

    raffiniert und sehr effektvoll wirkt der Stern, welcher gar nicht so schwer zu machen scheint. Eine klasse Idee, welche ich mir merken muss! Für ein Licht ... vielleicht LED wird wohl zu wenig Platz sein, oder?

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Senna ... das ist echt ein 5-Minuten-Stern.
      Licht in der Mitte geht nicht, weil überall Papier ist. Man könnte kleine Lämpchen um die Mitte herum einfügen ... aber ich vermute dass das dünne Papier nicht hitzeverträglich ist.

      Löschen
  13. freut mich natürlich wieder sehr, dass euch der Brottütenstern auch so gefällt :-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi,
    Das ist ja wirklich eine tolle Sache. Danke für die bebilderte Erklärung. Da komme ich mal drauf zurück. Papiersterne bastel ich gerne.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen