Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

03.11.2015

Ein Glockenturm für Nova

Heute ist der erste Dienstag im Monat - und da freut sich NOVA wieder über Glockentürme.


Wir haben diesmal die Stadtkirche von Langenzenn mitgebracht.
Die Stadt Langenzenn befindet sich etwa 25 km westlich von Nürnberg entfernt.

Die evangelisch-lutherische Kirche mit dem 46 m hohen Kirchturm ist das Wahrzeichen von Langenzenn.
Der Bau der Kirche begann 1280. 1409 wurde die Kirche zum Augustiner-Chorherrenstift - und somit zur Klosterkirche. Das Kloster wurde allerdings 1533 aufgelöst.
Es gibt in der Kirche sehr schöne Deckenfresken und kleine Altare.

Jo zeigt euch ein paar Fotos - und falls ihr die Kirche noch genauer kennenlernen wollt, gibt es einen schönen link mit einer virtuellen Kirchenführung




 


Kommentare:

  1. Hallo Heidi,
    gehört das 3. Bild zum Altar ? Sieht nach einer sehr schönen Holzschnitzerei aus. Erinnert mich an Rothenburg o.d.T., wo ich früher solche schönen Altäre gesehen habe. Das 2. Bild von unten sieht nach einem Kreuzgang aus. Bei uns im Rheinland haben wir sehr stimmungsvolle Kreuzgänge, in denen ich lange verweilen kann.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Dieter,

      bin zwar nicht Heidi, aber weil ich es gerade die virtuelle Führung mitgemacht habe kann ich es dir sagen. Es ist ein Teil des Marienaltars im rechten Seitenschiff. Klick mal den Link wenn du genug Zeit hast *g*, denn ich konnte mich nicht sattsehen^^

      Löschen
    2. danke Nova für deine Erklärung :-)

      Löschen
  2. Schön gemacht - mit viel Information !
    Eine gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Kirchtürme mit solchen Hauben mag ich sehr. Schöner Beitrag!

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.....ach, doch: erst einmal danke euch dass ihr wieder mit dabei seid und dazu noch das Wahrzeichen der Stadt mitgebracht habt. Schon alleine die Fotos sind so klasse dass sie Lust auf mehr machen, und meine Wissbegier geweckt habe ich natürlich auch den Link geklickt, tja und was soll ich sagen.....boa...die Kirche ist ja spektakulär gestaltet...schon alleine das Kirchenschiff, die Fresken, der Hochaltar, die Kanzel...ach einfach alles fasziniert. Echt toll und ich freue mich wirklich sehr darüber. Nochmals danke, auch für den Link!!

    Liebste Grüssle

    N☼va


    ....und allen Lesern kann ich nur empfehlen auch den Link mit der Führung zu klicken. Es lohnt sich!!

    AntwortenLöschen
  5. Hi Heidi. Schöne Glockentürme und den Prunk in den Kirchen den kann man immer wieder bestaunen.
    Schöne Herbstwoche wünsche ich dir und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,

    bevor ich wieder meine Beinchen hoch lege, möchte ich noch bei dir vorbei schauen. Danke dir für den Link. Ich hatte zwar auch gesucht und nix gefunden.
    Deine Kirche gefällt mir sehr gut. Schön das du auch was hast vom inneren Der Kirche. Das macht das ganze noch interessanter.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Noch eine evangelische Kirche... Und was für eine prächtige Ausstattung. So jetzt gucke ich mir auch die virtuelle Führung an. Das finde ich einen tollen Service! Sowohl von den Betreibern als auch Dank Deiner Recherche, diesen Link hier anzubieten...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  8. ...so ein schöner Kreuzgang, liebe Heidi,
    die mag ich ja besonders...aber der Turm gefällt mir auch sehr gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,

    da habt ihr schöne Bilder von eurem Ausflug mitgebracht. Danke auch für den Link. Wirklich sehr informativ. :-)

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi

    Einfach wunderschöne Fotos
    und auch eine tolle Info dazu,
    ich sage: DANKE !

    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Fotos. Besonders das zweite gefällt mir gut: Da sind Licht und Schatten so schön eingefangen.

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,

    das sind wunderbare Fotos von dieser Kirche, die Führung ist toll, so kann man sich alles ganz genau anschauen ohne jemals dort gewesen zu sein, die Technik macht es möglich.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. herzlichen Dank für eure Beiträge und Besuche ... natürlich auch von Jo :-)

    AntwortenLöschen
  14. Moin liebe Heidi,
    als ich Deinen Post sah musste ich schmunzeln.
    Im Sommer habe ich meinen Mann besucht (er betreut z.Zt. in Herzogenaurach ein Projekt) und wir haben uns auch das Kloster in Langenzenn angeschaut. Ich war so begeistert das ich mich nicht satt sehen konnte.
    Natürlich habe auch ich Fotos gemacht, die werde ich in Verbidnung mit einem Zitat Ende Nov in einem Post zeigen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch dir lieben Dank Biggi :-)
      Ich freue mich schon auf deine Bilder :-))))

      Löschen