Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

11.09.2015

kennt ihr Lüsterweibchen?

Wir haben die Lüsterweibchen in Prichsenstadt kennengelernt (ihr erinnert euch vielleicht an den Glockkenturm für Nova ).
Wir übernachteten bei unserem Ausflug nach Prichsenstadt im "Gasthof zum Storch", und entdeckten dort im Restaurant die Lüsterweibchen an der Decke. Jo hat natürlich gleich fotografiert :-)
Und damit ihr mehr über den Gasthof und die Lüsterweibchen erfahren könnt, stelle ich euch einen link dazu rein:
http://www.gasthof-storch.de/zum-storch/l%C3%BCsterweibchen/

auf der oben genannten Seite ist zu lesen
„Googelt man findet man das fachlich genauer: "Lüsterweibchen sind aus der Renaissance stammende Beleuchtungskörper meist in Form einer Frauenbüste und oft ein Wappenschild haltend.
Die meisten Lüsterweibchen wurden bereits im späten Mittelalter gefertigt. Ein berühmter Künstler der Region, Tilman Riemenschneider schuf ebenfalls einige schöne Exemplare."




Kommentare:

  1. Was alles gibt.. sieht aber toll aus!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen schon sehr eigenartig aus...eben Lüsterweibchen, aber mein Geschmack ist es nicht.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Also Lüster kannte bzw.. kenne ich aber Lüsterweibchen waren mir bis dato unbekannt. Von daher möchte ich euch danken...sehen echt klasse aus. Danke für die vielen Fotos.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Moin liebe Heidi,
    ein Kronleuchter anderer Art, sehen toll aus diese Lüsterweibchen.
    Ich kenne solche Damen nur an Segelschiffen, aber da heißen sie Galionsfiguren und waren der gute Geist des Schiffes.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende...
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Lüster...das war mir schon ein Begriff aber ein Lüsterweibchen..nee das war NEU kenne es auch nur so wie Biggi
    LG vom katerchen zum Wochenende

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Heidi, ich kenne das Wort Lüster im Zusammenhang mit Kronleuchtern und weiß was Lüsterklemmen sind. Lüsterweibchen habe ich noch nie gehört. Danke für deine Info!
    Prichsenstadt kenne ich auch...so ein gemütlicher Ort in Franken, die hübschen Häuser und Innenhöfe, das hat mir damals sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße, despina

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie lüstern! :D
    Nein, habe ich noch nie gesehen! Den Begriff kannte ich zwar....
    Wäre mir aber zu viel abzustauben! ;-((( ;-)))

    Liebdankgruß vom "faulen"
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. herzlichen Dank für eure Beiträge und Besuche :-)

    AntwortenLöschen
  9. .....eigentlich noch nie gehört - interessant, wo es hinpasst mag´s auch ganz gut ausschaun.
    Aber wieder was gelernt !
    Schöne Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen