Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

16.01.2015

Teekerzenhüllenbastelei

Jetzt im Winter brennen bei uns im Wohnzimmer immer viele Teekerzen. Wohin also mit den vielen Teekerzenhüllen?
Ich habe jetzt einfach mal ein paar Teekerzenhüllen zerlegt - und mit einem Kugelschreiber Muster eingedrückt. Und so ist unser erster Teekerzen-Balkonschmuck entstanden :-)

 Wir wünschen euch allen ein schönes Wochenende

Kommentare:

  1. Das sieht ja richtig edel aus.
    Du hast aber auch immer geniale Einfälle.
    Auch für dich und Jo ein schönes Wochenende.

    GlG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  2. aus dem noch was zu basteln das ist eine tolle Idee und es sieht schön aus am Fenster!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja auch eine tolle Idee, und sieht auch noch sehr gut aus. Wieder voll kreativ von dir liebe Heidi.

    Denke aber mal man darf es nicht zu nah an Futterstellen hängen oder? Könnte mir vorstellen das die Vögelchen sich sonst geblendet fühlen oder auch irritiert durch die Bewegungen. Haste da was feststellen können?

    Wünsche euch ein schönes Wochenende und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also unsere Balkonamsel lässt sich von dem Glitzern nicht stören ... und die Elster kommt immer lieber zu Besuch ;-)

      Löschen
  4. Eine einfache Idee, so hübsch umgesetzt. Total schön, liebe Heidi.

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. ...tolle Abfallverwertung, liebe Heidi,
    hält das Glitzern die Vögel davon ab, zur Futterstelle zu kommen? ich erinnere mich, dass ich gegen Amseln, die die Erde aus meinen Topfpflanzen pickten, mal sehr erfolgreich Alufolienstreifen aufgehängt habe...und das ist doch ähnlich, oder?

    wünsch dir ein schönes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe den Blumentisch nicht direkt neben dem Futterhäuschen stehen. Die Meisen kommen nach wie vor :-)

      Löschen
  6. Na super , liebe Heidi und ich vernichte meine immer . Eine super Idee , die auch sehr hübsch ausschaut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Heidi,
    da hast Du wieder eine gute Idee gehabt, finde ich toll. Ich schmeiß sie immer weg... vielleicht sollte ich auch mal anfangen daraus etwas zu basteln.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Heidi,
    hättest du es nicht verraten, ich wär´ nicht darauf gekommen, das dies einmal Teelichthalter waren!
    Jedenfalls kann sich dein Balkonschmuck sehen lassen, er gefällt mir!
    Recht herzlich möchte ich dich noch zu meinem Blog-Projekt "Guckloch ...in die Vergangenheit", einladen!
    Vielleicht gefällt dir ja der Blick in die Vergangenheit?
    Über die ein oder andere Erinnerung von dir würde ich mich sehr freuen!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieben Dank Heidi für die Einladung zur Vergangenheit.
      Ich werde dein Projekt auf jeden Fall gerne besuchen ... ob ich aktiv dabei bin muss ich mal sehen ... ich hinke zur Zeit allem ein bisschen hinterher :-)

      Löschen
  9. Liebe Heidi,

    die Wirkung is genial und die Idee dazu ist sehr gut umgesetzt. Ich war schon bei dem Stern überrascht, welchen Effekt die Arbeit mit den Teelichtern hatte. Eine sehr schöne Hänge!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  10. nette Idee mit zarten Klang
    LG zum Sonntag vom katerchen

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns gibt's im Moment auch sehr viele leere Teelichter. Denn wir trinken jeden Abend eine Kanne Kräutertee - manchmal auch zwei. ;) Deine Idee werde ich auch mal ausprobieren. Sieht toll aus. :)

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  12. Ich freue mich sehr dass euch die Idee gefällt. Vielen Dank für eure Beiträge und Besuche :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heidi,
    ich bin wieder da und eine schöne Idee, die Teelichthüllen zu verwerten. Der Balkonschmuck sieht gut aus. Noch ein Tipp, schau mal hier rein, da findest du viele tolle Sachen:http://misszuckerguss.blogspot.de/
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für den Tipp Elke. Ja - es gib so viele tolle Seiten zu finden. Die Kreativität ist was Wunderbares :-)

      Löschen
  14. Das sieht ja richtig toll aus, liebe Heidi und eine weitere geniale Möglichkeit, die Teelichthüllen zu verwerten.

    Liebe Grüße von Lissy

    AntwortenLöschen
  15. herzlichen Dank auch für eure Beiträge Elke und Lissy :-)

    AntwortenLöschen