Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

12.12.2014

Teelichthüllenstern

mit dem Teelichthüllenstern wünsche ich euch allen ein schönes 3. Advents-Wochenende.
Ich habe den Rand der leeren Teelichthülle einfach in Zacken geschnitten und platt gedrückt. Die Muster habe ich mit einem Bleistift eingedrückt. Sozusagen ein Stern der ganz schnellen Art  :-)

Kommentare:

  1. Tolle Idee. Das sieht klasse aus.
    Wünsche Dir auch einen schönes Wochenende.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Deine basteleien und diese Idee ist einfach genial und so schön einfach :-)

    Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße
    (Juchhuu ich konnte mal wieder kommentieren :o)

    AntwortenLöschen
  3. ...sieht toll aus, liebe Heidi,
    und ist schnell gemacht...Teelichthüllen fallen bei mir genug an,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh Birgitt ... dann gibt es vielleicht bald viele Sterne ;-)

      Löschen
  4. Siehste....und die Frage mit dem Muster hätte ich sofort gestellt *gg* Schaut echt toll aus liebe Heidi, und nun weiß ich was ich mit den ganzen Hüllen anfangen werde. Denke mal heute gleich mal austesten, wobei ich leider nur silberfarbene Hüllen habe, aber die könnte ich ja noch ansprühen.

    Danke dir fürs Zeigen und die tolle Inspiration.

    Wünsche dir und Jo ein schönes Adventswochenende und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach Nova ... jetzt wirst du gleich lachen ... mein Stern ist nur silberfarben ... ich hatte den Foto irgendwie falsch eingestellt ... deshalb die güldene Farbe *g*

      Löschen
  5. Gut gemacht, so schnell und einfach kann man dekorieren.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Und schon wieder so eine geniale Idee, liebe Heidi. Das mit dem Bleistiftgravur macht sich prima.
    Ja, an Teelichterhüllen kommt schon so einiges zusammen bei uns, da könnte ich einen ganzen Wald mit Sternen behängen *lach*. Würde den Rehen vielleicht gefallen……
    Danke fürs Einstellen.

    Ein schönes Adventswochenende auch für dich!!!
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,

    das nenne ich eine fantastische Wandlung und ich muss es nun auch ausprobieren :) - genialer Effekt. Der Stern ist Dir sehr gut gelungen ... wie viele hast Du schon gestaltet und umgewandelt.

    Liebe Adventsgrüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe die Sterne schon einige male gebastelt ... als Geschenkanhänger und für Karten. Demnächst will ich auch mal Teekerzenhüllenblümchen ausprobieren ;-)

      Löschen
  8. danke für eure Besuche und Beiträge. Ich freue mich immer wenn euch meine Schnellbasteleien gefallen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön , liebe Heidi , der ideale Weihnachtsbaumschmuck . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Das ist mal ne tolle Idee. Sieht wirklich super aus :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Diese Sterne finde ich klasse, man muß sich nur vor den spitzen Zacken in acht nehmen. Meine - mit Lochmuster habe ich überwiegend draußen für die Deko verwendet, da sie jedes Wetter problemlos überstehen.

    Liebe Grüße von Lissy

    AntwortenLöschen
  12. auch euch noch vielen Dank für eure Beiträge Heike, Heidi und Lissy :-)

    AntwortenLöschen
  13. Der Stern sieht viel edler aus, als man denken würde, wenn man liest, dass du ihn "nur" aus Teelichthüllen gefertigt hast. Richtig wertvoll.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen