Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

10.12.2014

Buchseiten-Kartenhalter

die Grundidee für diese Bastelei entdeckte ich bei Helga (Wetterhexe). Leider gibt es ihren Blog nicht mehr - aber vielleicht schaut sie ja zufällig hier mal herein - und freut sich dass ich ihre Idee aufgegriffen habe.
Es geht um die kreative Weiterverwendung von alten Büchern.
Ich habe also ein altes Buch genommen - jede Seite halbiert und mit einem Falzbein die Kanten festgedrückt. Es waren etwa 400 Seiten :-)
Dann habe ich die Buchdeckel-Seiten enstprechend der halbierten Seitengröße abgeschnitten.

und fertig ist mein Buchseiten-Kartenhalter. Ich habe gleich ein paar Karten mit Bildern von Jo reingesteckt :-)

Kommentare:

  1. Das ist ja wieder eine tolle Idee , liebe Heidi und bestimmt ein echter Hingucker auf einer Kommode . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Genial, so ein Verwendungszweck für ein altes Buch. Es sollte nur nicht antik sein. Dann sieht es als Kartenständer toll aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Puh, 400 Seiten. Aber das Ergebnis ist toll.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Auch hier meinen Daumen hoch dafür. Schaut echt klasse aus und eine Idee die ich aufgreifen werde. So kann ich Postkarten erst einmal dort "zwischenlagern" bevor ich sie laminiere und an die Pinnwand hefte.

    Danke dir dass du uns den Vorgang erklärt hast, hab mich nämlich schon gefragt wie die Seiten so einfach halten können.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht toll aus liebe Heidi!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich, was dir so alles in den Sinn kommt ;-) praktische Idee! Bücher hätte ich ja auch genug, aber ich glaube, ich bringe es nicht übers Herz, auch nur einem von ihnen ein Haar zu krümmen ;-) Schönste Mittwochsgrüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  7. Eine geniale Idee liebe Heidi, gefällt mir gut.

    Liebe Adventgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du aber fleißig gefalzt, liebe Heidi. Aber es hat sich gelohnt. Dein Kartenhalter ist klasse geworden, den hat nicht jeder. :-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heidi. Der sieht sehr schön aus dein Kartenhalter. Auch ne tolle Deko.
    Schönen 3. Advent schon mal und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  10. Das ist genial, liebe Heidi, ich zerlege gleich unsere Bibliothek .
    Liebe Adventgrüsse aus Wien

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht toll aus! Aber was für eine Arbeit bei 400 (!) Seiten. Respekt! :)

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  12. Welch eine Fleißarbeit, liebe Heidi! Sieht rundum toll aus - Kompliment!

    Liebe Grüße
    Lissy

    AntwortenLöschen
  13. Toll, ich glaube, das werde ich auch ausprobieren!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. ich freue mich, dass euch die Idee auch so gefällt. Danke für eure Beiträge und Besuche :-)

    AntwortenLöschen
  15. Oh mein Gott, liebe Heidi, was für eine Heidenarbeit! Hihi, Heidiarbeit ;-)
    Das hab ich auch schon mal irgendwo gesehen und finds auch toll, aber irgendwie hab ich keine Bücher, die ich dafür hernehmen möchte :-(
    Schade, mir gefällt das nämlich supergut! Und schaut auch sehr dekorativ aus!

    Einen gemütlichen dritten Advent wünsche ich dir und Jo,

    Grüßle
    Susi

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine coole Idee.

    Schönen 3. Advent
    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin mal wieder total begeistert, das ist eine richtig tolle Idee und sieht prima aus.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen