Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

14.11.2014

Nespressokapselsterne

inzwischen habe ich eine schöne Idee für die Nespressokapseln gefunden. Ich habe den ersten Versuch gestartet - und Sterne gebastelt :-)
Die Idee habe ich bei den BEAUTY ELFEN gefunden - und mich gleich auf deren Seite für die schöne Idee bedankt.

Hier nun meine Bilder ...


Kommentare:

  1. Das ist ja auch eine klasse Idee und passt ja hervorragend zum baldigen Weihnachtsfest.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee,
    sowas ähnliches mache ich auch noch.
    Allerdings mit Karten, sofern ich dazukomme :-)))


    LIeben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. eine wunderschöne Idee aus diesen Kapseln gemacht!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Die Sterne sehen sehr schön aus liebe Heidi!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi, du verblüffst mich immer wieder!
    Ich habe mich beim letzten Besuch schon gefragt, was frau wohl mit solchen leeren Kapseln anstellen könnte. Ich gebe zu, mir ist nichts eingefallen und ich hatte so meine Zweifel… Und nun bin ich total baff. Die Sterne sehen total hübsch aus. Richtig schick ist die Girlande.

    Einen angenehmen Tag mit vielen schönen Erlebnissen wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch sehen die aus.....wirklich wieder mal total schön, was man aus "Abfall" noch alles zaubern kann!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee. Sieht super aus.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  8. Eine gute Idee - und etwas Sinnvollen, was man mit dem ganzen Müll anfangen kann. :)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön sind die Sterne geworden. Solche Kapseln habe ich zwar keine, aber aus den Teelichthüllen lassen sich auch nette Sterne basteln.

    Liebe Grüße von Lissy

    AntwortenLöschen
  10. ...klasse sehen die aus, liebe Heidi,
    und ich finde es toll, dass du sie verwertest statt sie einfach weg zu schmeißen...direkt schade, dass ich niemand kenne, der eine solche Maschine hat,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Idee und kaum noch wiederzuerkennen. Ein toller winterlicher Sternenschmuck. Auch die Gestaltung mit Teelichtern als Sterne kenne ich - aber die Kaffeecups so wunderschön zu wandeln ist neu für mich.

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi, die sehen ja fantastisch aus! Viele davon an einen schönen Ast gehängt könnte ich mir auch wunderschön vorstellen.

    Ein sonniges Wochenende wünscht dir
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Ihr lieben Beiden Fotokünstler, na, na, wer im 51. Jahr die NN jeden Morgen im Briefkasten hat, der müsste wohl blind sein um nicht Euer schönes Foto vom Knofiland wieder zuerkennen.
    Uns hat's gefreut, danke für den Besuch in der Nordstadt. Mit den Nespressosternen mussten wir uns erst anfreunden lernen, wussten gar nicht was das ist, da sind wir eben zu alt oder altmodisch, wir verwenden mit der Rowenta Maschine den Filterkaffee. Aber die Sterne sind schon toll und gefallen uns ganz arg gut. Ein schönes Wochenende und morgen sehen wir Regenwolken über den Gewächshäusern hängen, leider! Liebste Grüße Helga und Helmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut uns natürlich, dass ihr das Foto in der NN erkannt habt :-)
      herzliche Grüße in die Nordstadt :-))

      Löschen
  14. Eine tolle Idee ist das . Deine Sterne sehen ganz zauberhaft aus , liebe Heidi . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. ganz lieben Dank für eure Beiträge und Besuche. Es freut mich wieder sehr dass euch meine Bastelversuche gefallen :-)

    AntwortenLöschen
  16. Die Sterne sehen toll aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen