Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

12.11.2014


Bei EVA sah ich tolle kreative Werke die aus Nespressokapseln entstanden sind.
Da wir am Nachmittag gerne mal ein Tässchen Nespresso trinken, habe ich beschlossen die Kapseln in Zukunft aufzuheben und zu verwerten.

Die ersten Kapseln sind vom Kaffeesatz befreit - und warten auf eine Idee :-)


Kommentare:

  1. Da bin ich jetzt aber gespannt.....nur werde ich dir das nicht nachbasteln können, denn ich trinke keinen Kaffee.
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Wow Helga,

    suuuuppppper, im Netz findest du genug Anregungen, oder bei mir :-)))))!
    Gerade sind meine Kapseln gekommen und ich habe schon eine Idee.

    Lieben Gruß Eva
    die sich freut, dass dir ihr Post gefallen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhuuu heidi,
      ich bin so begeistert von den kapseln, dass ich gerade etwas gebastelt habe.
      das werde ich morgen zeigen, hatte zwar was andere vor. aber es kommt.
      ich habe auch ein wenig das problem mit den kapseln, weil es ja auch wertvolle rohstoffe sind - alu usw. - die verarbeitet werden und so kann ich mich mit den recyceling gut anfreunden und, wenn ich was basteln will, dann ich sie ja kaufen.
      ;-))

      lg eva
      bin sowas von begeistert.

      Löschen
  3. Ich habe mir schon den Schmuck von Eva angesehen, sehr schöne Idee. In Österreich gibt es kompostierbare Nespressokapseln. Die habe ich während des Urlaubs für die Maschine in unserem Hotelzimmer gekauft und sie funktionierten wunderbar.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir auch mal so eine Kette aus dem Material zugelegt .
    Die Verkäuferin hat George Clooney - Schmuck dazu gesagt ( sicher wegen der Kaffeewerbung ) .
    Hier hab ich sie schon mal gezeigt : http://waldelfenannemone.blogspot.de/2014/05/monats-collage-mai.html
    In die Seite von Eva werde ich auch nochmal reinschauen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr gute Idee, liebe Heidi!
    Sind doch diese Alukapseln äußerst umweltschädlich!

    http://www.bund.net/nc/service/oekotipps/detail/zurueck/suche-in-den-oekotipps/artikel/aluminium-leichtgewicht-mit-schweren-folgen/teelicht/

    Aber so wird wenigstens noch etwas daraus hergestellt und man muss sie nicht gleich entsorgen.

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich ja klasse, eine tolle Idee von Eva und ich bin mal gespannt was du dann letztendlich noch daraus machen wirst.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Haha, als Fingerhüte taugen sie wohl nicht, zu groß?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. herzlichen Dank für eure Beiträge und Besuche :-)
    inzwischen habe ich auch eine schöne Idee für den Advent gefunden ...

    AntwortenLöschen