Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

13.10.2014

Johannisfriedhof

diese Woche beginne ich hier mit einem kleinen Herbstspaziergang durch den Nürnberger Johannisfriedhof :-)




Kommentare:

  1. Ich gehe gern über Friedhöfe . Mein Vati liegt leider sehr entfernt... doch wenn ich über einen Friedhof gehe ist er mir besonders nah.
    Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi
    Das ist ja ein schön geschmückter Friedhof Und mit den Steinplatten kenne ich nur von Griechenland.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    der ist schön...solche Hochgräber habe ich noch gar nicht gesehen...und überall blühen die Rosen...sehr schön!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Ein Friedhof, wie man ihn nicht sehr oft vorfindet. Diese alten Hochgräber sind wirklich sehr schön und der ganze Friedhof ist wunderschön mit Blumenschmuck ausgestattet. Hier würde ich auf jeden Fall auch mal gerne einen Spaziergang machen.
    Danke dir, dass du uns mitgenommen hast. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    PS Ich muss mir doch schnell noch ein Stückchen Seife hier mitnehmen, da beißt die Maus keinen Faden ab. :-)

    AntwortenLöschen
  5. so viele Gräber in dieser Art habe ich auch noch nie gesehen, dass schaut sehr schön aus!
    Tolle Bilder sind das..
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. hallo helga,
    das ist aber schon ein ungewöhnlicher friedhof. so hohe gräber sieht man nicht oft.
    dass sie verschlossen sind, schon. vor allen dingen habe ich diese verschlossenen gräber viel in polen gesehen.
    meine mutter bekam beim anblick der verschlossenen gräber immer horror, weil sie sich nicht vorstellen konnte so verlossen dort unten zu liegen. wir haben aber ein ganz normales grab, das wir im moment auflösen, weil die ruhezeit vorbei ist.
    ich möchte auch nicht in ein solches grab, ich habe mir ein grab im friedwald in schwaigern gekauft. dort liege ich unter einem schönen baum, der neben einer bank steht mit vier leuten
    zusammen.ich finde einfach, dass ich schon wissen möchte, wo ich hinkomme, ich hoffe, es wird auch meinem wunsch entsprochen.
    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
  7. Ein ungewöhnlicher Anblick!
    Sind das Steinsärge? Kommen die Toten da hinein oder werden sie in der Erde beerdigt und mit den Steinplatten abgedeckt? Mit den vielen Blumen geschmückt sieht auch dieser Friedhof sehr schön aus!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Susi, diese Gräber sind aus Stein - meist Sandstein. Die Gräber sind schon sehr alt.
      Am Sockel eines Grabes erkennt man, ob es sich um ein Erdgrab oder eine Gruft handelt. Die Gruften sind unter dem Grabstein ausgemauert und sollen angeblich bis zu 16 Särge fassen. So habe ich es gelesen.

      Löschen
  8. Das ist ein sehr schöner Friedhof. Ich bin vor Jahren öfter dorthin spazieren gegangen, weil meine Kinder in der Cnopf' schen *nebenan* waren.
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - da war der Friedhof ja um die Ecke :-)

      Löschen
  9. Der Friedhof scheint schon ein bisschen älter zu sein . Ich gehe nicht so gern auf Friedhöfe . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - den Nürnberger Johannisfriedhof gibt es schon seit ca. 1395.

      Löschen
  10. Sehr interessant! So viele Hochgräber auf einmal habe ich auch noch nie gesehen. Der Friedhof in Tigerhausen ist ja schon immer auch ein beliebter Fotoplatz für mich, doch ich muß gestehen, das hat sich in letzter Zeit geändert. Irgendwie mag ich gar nicht mehr gerne hin. Ob das am Alter liegt?
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Uii, was für schöne Fotos und ich gerne auf den Friedhof, nur momentan nicht, könnte sein, dass bald jemand stirbt :-(

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,

    interessante Aufnahmen. Ich wusste gar nicht, dass es solche "Hochgräber" bei uns gibt. Ich kenne diese Art eher aus dem slawischen Raum.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi,

    ja, der Johannisfriedhof ist wirklich ein sehenswerter. Hast Du auch das Dürergrab gefunden ? Ich war am Montag in Nürnberg, aber leider hat es nur für den Besuch bei meinen Eltern und einem Besuch im Nordklinikum bei meiner Freundin gereicht.

    Liebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na klar - das Dürergrab kenne ich :-) als ich es das erste Mal gesehen hatte, war ich ganz enttäuscht, weil es im Vergleich zu vielen anderen Gräbern recht unscheinbar wirkt.
      Hoffentlich geht es deiner Freundin wieder gut.

      Löschen
  14. herzlichen Dank für eure Beiträge und Besuche.
    Ich stelle euch mal den link von einem kurzen Film des Bayerischen Fernsehens zum Johannisfriedhof rein.
    Mir gefällt er sehr gut :-)
    https://www.youtube.com/watch?v=1TdAc_quqQs

    AntwortenLöschen