Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

21.09.2014

Kräutersträußchen mit Cosmea

Einige eurer blogs haben mich dazu animiert Balkon-Kräutersträußchen zusammenzustellen. Vielleicht erkennt ihr die zwei Kräuter?


Kommentare:

  1. Hallo Helga,
    das ist ein zauberhaftes Sträußchen und ich mag Cosmeen sehr.
    das wäre doch auch mal ein Beitrag zum Blümchenfreitag.
    Schönen Sonntag noch und
    einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich glaube da ist Petersilie und Zitronenmelisse im Sträußchen .
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch liebe Heidi . Das zweite Sträußchen gefällt mir am Besten , da ist die Blüte kräftiger in der Farbe . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. So ein kleines Sträußchen macht das Leben doch gleich wieder ein bisschen heiterer, oder?
    Natürlich kenn ich die beiden, hab ich sie doch selber im Garten. Wobei die Zitronenmelisse von selbst angeflogen kam. Die Petersilie braucht immer sehr lange zum Keimen, aber nun hat sie es endlich mal geschafft!

    Eine schöne Woche wünscht dir deine Susi

    AntwortenLöschen
  5. ...ein schönes kleines Sträußchen, liebe Heidi,
    und duftend noch dazu...ich mag das,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Die Cosmea mag ich sehr und deine Kräuter könnten Zitronenmelisse und glatte Petersilie sein.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. ich freue mich dass ihr dabei seid ...
    mit der Zitronenmelisse habt ihr einen Treffer ... aber mit der Petersilie liegt ihr bisher daneben ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Habe ich doch auch zuerst an glatte Petersilie gedacht....aber wenn es dann nicht ist, dann vielleicht Kerbel oder Koriander? (kann ja leider nicht dran schnuppern*gg*)

    Jedenfalls schaut es hübsch aus und duftet bestimmt auch herrlich.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Hi Heidi. Also Zitronenmellise,Cosmea, und das letzte sieht aus wie Maggikraut das sich gern vermehrt genau wie Zitronenmelisse. Danke für dein Glückwünsche zur Oma.Freue mich so doll endlich mal was kleines wieder zu haben. Meine Tochter ist 31 Jahre, und sie ist sehr glücklich und es wird ein Junge wie zu erkennen ist.
    Schöne Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    ich hätte auch auf Melisse getippt, aber davon gibt es ja so viele verschiedene Sorten, das andere sieht wirklich wie Maggikraut aus. Süße Sträußchen sind es jedenfalls und gut duften tun sie sicher ebenfalls.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. herzlichen Dank für eure Beiträge und Besuche :-)
    ja - beim ersten Bild hat es sich um Zitronenmelisse gehandelt.
    Beim zweiten Bild hat Christa R. im Nachhinein richtig getippt - es sind Sellerieblätter :-)

    AntwortenLöschen
  12. Und ich hätte gedacht es wären Liebstöckel-Blätter und kein Sellerie!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Das Sträußchen sieht wirklich zauberhaft aus, liebe Heidi, ich muss mir solche Kombinationen auch mal merken.
    Stimmt, auf dem 2. Bild, das sind Sellerieblätter, die machen sich echt gut in der Vase. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön ist Deine Blumendeko, liebe Heidi und ich staune soeben, wie toll sich Sellerieblätter in der Vase machen.

    AntwortenLöschen
  15. Ich hätte nicht sagen können, was es ist. Aber wenn Dir "zauberhaft" als Antwort reicht ...
    Das Sträußchen ist ZAUBERHAFT!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen