Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

04.08.2014

Kreatives am Straßenrand

Bei uns in der Nähe entstand vor ein paar Tagen in einem Park viel kreative Kunst. Ich bin von den Häkelwerken ganz begeistert.
Leider wurde einiges davon schon zerstört. Umso erfreulicher, dass sich die die Nürnberger Häkelmafia nicht von ihrer weiteren Aktivität abhalten lässt.
Wenn ihr mehr über diese Kunstwerke erfahren wollt:
http://www.woolyworlds.blogspot.de/


Kommentare:

  1. Ja... "leider" muss gleich immer wieder alles verschandelt werden!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sowas sehr hübsch, waa ich allerdings nicht mag wenn Bäume eingehäkelt und bestrickt werden. Denkt da keiner an die Tiere, Insekten die da wohnen und Vögel, die sie picken wollen.
    Ich weiß auch nicht was in den >Köpfen mancher Idioten vorgeht. Warum muß man da nun zerstören. Ich sag immer: wenn es einen lieben Gott gäbe, gleich eins auf die Pfoten geben.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. hallo helga,
    das ist ja total süß.
    bäume werden ja nur an den stämmen eingehäkelt, ganz oben an den ästen gibt es noch viel für die vögel zu picken. ausserdem wird ja auch nicht jeder baum eingestrickt. es gibt immer wieder merkwürdige menschen, oftmals sind es aber solche, von denen man es gar nicht vermutet, dass sie sowas zerstören.
    behäkelt kenne ich es nicht, hier gibt es das als guerillia knitting. da ist das aber gestrickt.
    ich will schon die ganze zeit mein ablaufrohr auf dem balkon bestricken, ich vergesse es immer und immer wieder. mal sehen, aber ich habe noch soviel andere dinge, jetzt muß ich erst am
    125 rollchen rollen und dann zeige ich das. bin gespannt, was ihr alle sagt, im moment habe ich aber erst 10 röllchen und immer mag ich auch nicht rollen.
    lass es dir gut gehen.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  4. Klasse gesehen liebe Heidi, hier findet man das auch.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Einfach herrlich, liebe Heidi, wie schön hier behäkelt (und auch bestrickt oder?) wurde.
    Mir gefällt das immer sehr gut, wenn mir so lustige Genossen begegnet und wirklich schade finde ich, wenn andere sie beschädigen. Diesen Vandalen müsste man einfach auf die Finger klopfen.

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Habe es mir durchgelesen und finde es so traurig und schade. Warum müssen Menschen sowas immer zerstören und wollen nicht zulassen das diese Kunst alle Menschen lange erfreuen können^^ Hat die Häkelmafia aber sehr gut geschrieben und es wäre auch schön wenn sich die dortige Zeitung ebenfalls dem Thema annehmen würde.

    Ein Dankeschön an dich dass du es uns gezeigt hast. Sind ja echt tolle Figuren und Kunstwerke entstanden.

    Wünsche euch noch einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. ...klasse, liebe Heidi,
    das erfreut doch im Vorbeigehen...außer diese blöden Zerstörer...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,

    so ein tolles Projekt. Vielleicht kann ich es auch sehen wenn ich meine Eltern besuchen komme, denn das sieht richtig klasse aus und ist so liebevoll gemacht. Wie schade dass schon so viel zerstört wurde, das ist einfach traurig und so gemein. Der Blog ist wirklich auch sehr schön gemacht.

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. tolle Häkelkunstwerke!
    ich verstehe auch nicht, warum manche sowas zerstören müssen.
    wünsche dir eine schöne Woche,
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  10. Schade, daß die Zerstörerei immer mehr wird. Diese Kunstwerke sind doch so ein schöner Anblick.

    AntwortenLöschen
  11. Da hat sich aber jemand ganz viel Mühe gegeben so ein schönes Kunstwerk herzustellen . Traurig , das es immer wieder Idioten gibt , die so etwas zerstören müssen .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Bei uns gibt es auch eine Frauengruppe die, alles was nur geht, in bunte Kunstwerke verwandelt. Schade dass es Vandalen gibt die nur zerstören.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  13. freut mich sehr, dass euch die häkelmafiakunst auch so gefällt :-)
    danke für eure Zeilen und Besuche

    AntwortenLöschen
  14. Das sind aber total lustige Gesellen. Wenn dort vorbeikommt wird man unwillkürlich schmunzeln müssen und der Tag ist gerettet.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  15. Davon hab ich in der Zeitung gelesen, bin ja scheinbar nicht allzu weit weg von Dir...

    AntwortenLöschen
  16. inzwischen wurde eine weitere gehäkelte Figur zerstört. Voll verbrannt :-(

    AntwortenLöschen