Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

11.02.2014

Plastikflaschenböden

gerade habe ich mir überlegt was ich noch alles mit den Böden von Plastikflaschen machen könnte.
Und schon habe ich ein Plätzchen für eine Seife, einen Rest Lavendel und ein paar Büroklammern gefunden ;-)


Kommentare:

  1. Das ist mal wieder sehr originell! TOLL! Ich sollte unseren Wertstoffmüll durchsuchen! :-)
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Die einfachsten Ideen sind doch immer wieder die genialsten - toll!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee! ... ab jetzt gibt es dann auch weniger zu Putzen. Einfach wegschmeißen und neu machen ... Klasse! :-)))

    lieben Gruß
    Brigitta

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ideen liebe Heidi, genial was du immer für Einfälle hast.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Cool , was dir immer so einfällt . Das erinnert mich an meinen Papa der hat auch oft aus allen möglichen Dingen etwas gebastelt . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ... und auch wenn Sperrmüll war, hat er die supertollsten Sachen gefunden (und zu Omas Begeisterung auch alles mit nach Hause gebracht, hihi). ♥♥♥

      Liebste Grüße,
      Sonja

      Löschen
  6. Einfach geniale Idee!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  7. Cool! :o)

    Liebste Grüße von uns
    sterne

    AntwortenLöschen
  8. Du findest für alles die perfekte Lösung...toll!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  9. Auch wieder genial von dir, und sieht noch hübsch aus dazu. Kann man wieder gut sehen was man doch an Geld einsparen kann^^

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    Ideen braucht die Frau :-))

    Herzliche Mittwochsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi, du bist ein großes Vorbild was Wiederverwertung betrifft.....aus fast allem machst was hübsches Brauchbares.
    Liebe Grüße, MinaLina

    AntwortenLöschen
  12. Heidi, du bist wirklich eine Künstlerin!

    LG Charlotte

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich super, dass du stets überlegst, was man noch aus den letzten Resten machen könnte und schwups, hast du eine Idee und sofort wird sie in die Tat umgesetzt.:-)
    Vor allen Dingen finden sich für solche Schälchen ja wirklich viele Verwendungsmöglichkeiten.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. ich habe mich wieder sehr über eure Beiträge gefreut :-) danke

    AntwortenLöschen