Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

04.12.2013

Strohhalme und Holzperlen



Das geht ganz einfach. Ich habe die Strohhalme in der Mitte mit Nadel und Faden durchstochen - eine Perle gefädelt und wieder einen Strohhalm durchstochen.

Das könnt ihr dann machen so oft ihr wollt.

Hängt bei uns am Fenster, dreht sich leicht und schaut toll aus :-)

Kommentare:

  1. Und das sieht wirklich toll aus, auch so ganz natürlich ohne viel Glimmer und Glizer.
    Danke für den Tipp.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Ja so einfach geht das mit dem Schön machen :o)
    voll gelungen!

    liebe Grüße von uns

    AntwortenLöschen
  3. In der Art habe ich eine Verarbeitung von Strohsternen noch gar nicht gesehen, Heidi. Das gefällt mir richtig gut, schlicht und einfach und doch sehr wirksam, am Fenster bestimmt ein Hingucker. :-)

    Juhu, die Bayern habe es geschafft mit 2 : 0, genauso aber auch der BVB. :-)

    Liebe Grüße und gut Nächtle
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Habe ich doch zuerst an die Trink-Strohhalme gedacht und mich gefragt wo man solch Schöne wie oben kaufen kann *kopfklatsch* (man bin ich doof) Toll schaut das Windspiel aus und das werde ich vielleicht auch mal mit bunten Trinkhalmen und Perlen nachmachen. Kann mir richtig gut vorstellen wie es sich dreht^^

    Danke dir fürs Zeigen und die weitere tolle Inspiration liebe Heidi.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  5. ...einfach und doch sehr wirkungsvoll, liebe Heidi,
    sehr schön...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee liebe Heidi.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Der Specht pickt durch Perlen und durch Halme, ;O)
    werkelt gar wunderschöne Gehänge,
    das sähe auch gut aus an'ner Palme, ;-)))
    sach'ich ma'so, bevor ich's verdränge.

    ...obwohl...Moment ma', ich hab' ja eine im Flur, 'ne kleine Palme.

    Heidi, das ist wieder mal so eine typisch trolllitolle Idee!!!♥♥

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Wenn Du jetzt noch ein paar Strohsterne an den Enden einiger Strohhalme aufhängst, hast Du ein schönes Perpetuum mobile.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,

    ich kann deine Creativität nur bewundern.

    Wünsche euch eine besinnliche Advetzeit

    LG Herta

    AntwortenLöschen
  10. Das macht sich echt gut, Heidi...so ganz ohne Schnickschnack. Das würde bei uns auch sehr gut ans Fenster passen.
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  11. Das schaut wirklich toll aus, liebe Heidi. Auf Strohhalme hätte ich nie getippt.
    Danke für deinen cmt.: Da lässt sich einiges interpretieren...
    Ich wünsch Dir einen lieben Nikolaus und vorher noch einen gemütlichen Abend.
    ♥allerliebste Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,
    das sieht ganz toll aus. Da kann man seiner
    Fantasie freien Lauf lassen.
    Eine ruhigen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Sowas kenn ich noch aus meiner Kindheit. Und hab mich wie verrückt gefreut, als mein Sohn eines Tages auch mit einer Strohhalmkette aus dem Kindergarten kam. Die hat nun natürlich einen besonders schönen Fensterplatz...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. herzlichen Dank für eure Besuche und Beiträge :-)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heidi,

    das ist ja ein ganz besonders schönes Mobile, dass das Strohhalme sind sieht man gar nicht.

    Herzliche Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen