Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

03.12.2013

Ein Glockenturm für Nova

Heute ist der erste Dienstag im Monat - da sammelt NOVA wieder Glockentürme ein. Wer sich an Novas Projekt beteiligen mag, kann das Bild mit NOVA's Glockenturmbeitrag verlinken.

Diesmal zeige ich euch eine kleine Kapelle, die wir in Südtirol – im Vinschgau – gesehen haben. Wir sind damals mit der Seilbahn nach Aschbach hochgefahren und von oben wieder runter gelaufen. Aschbach liegt 1.350 m hoch – und man hat von dort oben einen wunderbaren Ausblick.
Die kleine Kapelle heißt „Maria Schnee“. Erbaut wurde sie 1695.
Ich weiß leider nicht mehr über die Kapelle - aber ich glaube das Bild ist es wert gezeigt zu werden.
Fotografiert hatte natürlich Jo :-)

Wer mehr über die Gegend wissen möchte
http://www.suedtirolerland.it/de/urlaubsziele-in-suedtirol/meran-umgebung/algund/aschbach/

Kommentare:

  1. Hallo Heidi,
    dieser Kirche in Südtirol sieht irre aus, vor allem mit den Alpen als Hintergrund und mit den grau-weißen Wolkenformationen dazwischen. Klasse !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön liebe Heidi.Da war ich auch schon. Südtirol war ich schon zu jeder Jahreszeit.
    Hach da bekomm ich gleich Appetit auf das Schüttelbrot.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Aufnahme!!! Wie ein Gemälde von Dir!
    Die drei Hauptfarbschichten (Wolken, Berge, Wiese) geben dem Kirchlein einen fantastischen Rahmen sozusagen.

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Sieht das schön, wie gemalt!!

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. ...ein unheimlich schöne Stimmung, liebe Heidi,
    hast du da eingefangen...die Berge, die Wolken, das Kirchlein...sieht fast aus wie gemalt...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine schöne Kapelle liebe Heidi und so herlich gelegen, das Bild strahlt eine zauberhafte Stimmung aus.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Postkartenidylle pur hast du heute mitgebracht, liebe Heidi und auch mir gefällt es dort sehr gut, eine herrliche Gegend, egal zu welcher Jahreszeit.
    Beeindruckend die Wolkenformation vor und über den Bergmassiven, die satten Wiesen und dann die hübsche Kapelle.:-)
    Das hast du etwas ganz Besonderes für Novas Projekt in dieser Woche ausgegraben. :-)

    Sei ganz lieb gegrüßt und hab einen schönen gemütlichen Abend.
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Huhu, liebe Heidi, da bin ick ooch wieder! :O)

    Das ist eine schöne Kirche. Vielen Dank fürs Zeigen.
    Mich beeindrucken vor allem die Farbschichten und die Alpen im Hintergrund. Auf jeden Fall etwas Besonders :-)
    lieber Gruß von, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  9. Ganz toll ist das fotografiert! Die kleine Kirche, so ganz ohne Prunk, davor die grüne Wiese und im Hintergrund die Berge. Die Wolken geben dem Bild das gewisse etwas...ich glaube mit einem ganz blauen Himmel sähe es nicht so fantastisch aus.
    Ich sag das schon immer, in jedem Menschen schlummern viele Talente...zum Beispiel auch in deinem Mann Jo.....er kocht hervorragend und macht Klasse Fotos!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  10. Das ist auch so eine schöne kleine Kapelle . Da seid ihr ja ganz schön marschiert . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Sehr dramatisch und sehr hübsch liebe Heidi.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Oh jaaa, auf jeden Fall und ich freue mich dass du wieder mit dabei bist.

    Wie winzig sie wirkt bei den gewaltigen Bergen und das Wolkenspiel das sich über den Bergkamm legt ist noch fantastisch dazu.

    Könnte tatsächlich ein Gemälde von dir sein^^

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön und interessant diese Kirche liebe Heidi!!!!
    LG
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Oh WOW ... was für ein wunderschönes Bild! ♥

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Dank für eure Besuche und Beiträge ... natürlich auch von Jo :-)

    AntwortenLöschen