Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

17.11.2013

Wäscheleine im Schwarzwald

so eine Wäscheleine haben wir im Schwarzwald gesehen. Kennt ihr so ein Aufhängsystem auch?

Kommentare:

  1. Das sagen die Spanier von uns Deutschen.Ich hatte mal ein Buch zum spanisch lernen ,da war das geschrieben.Es heißt nämlich in Spanien :die Deutschen mit dem viereckigen Kopf.Weil wir alles mit System machen.Speziell beim Wäsche aufhängen.
    Liebe Grüße Christa aus dem Südschwarzwald....

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das nur vom Urlaub in Italien da ging die Leine zum gegenüberliegenden Haus. Unten durch fuhren dann die Autos und ich hab mich gefragt ob da nicht der ganze Dreck und die Abgase in die Wäsche zog. Aber trotzdem find ich die Art der Leinen gut.

    Liebe Grüße von der Jurika

    AntwortenLöschen
  3. In den südlichen Ländern sind diese Leinen bekannt liebe Heidi, hier habe ich sie noch nicht gesehen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Links hätte ich jetzt für Strommasten o.ä. gehalten.
    Bei uns hängt man die Wäsche in den großen Wohnhäusern eigentlich nicht so nach draussen, bzw. es ist nicht gut angesehen... ;)
    Dir einen angenehmen Sonntagabend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,
    ja , kenne ich auch. Überall da, wo man draussen sonst nicht trocknen kann.
    Kommt nicht oft vor, weil Siedlungen das nicht so gern mögen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. hab ich noch nicht in natura gesehen. aber praktisch!!!
    grüssele

    AntwortenLöschen
  7. ...ja das kenne ich, liebe Heidi,
    habe ich aber schon sehr lange nicht mehr gesehen...ich finde das sehr praktisch und die Wäsche kann gut im Wind flattern...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Sehr gut! Habe ich bisher noch nicht gesehen! Muß ich Herrn Stella zeigen!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne diese Rollensysteme aus Canada. Da steht dann oft ein Pfahl im Garten und von der Terrasse (Patio/Deck) aus kann die Wäsche aufgehangen werden....also dort nicht weil der Platz fehlt sondern aus Bequemlichkeit^^

    Klasse entdeckt liebe Heide.

    Wünsche dir bzw. euch noch einen schönen Abend und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  10. Hab zwar mehrere Jahre im Schwarzwald gelebt, aber gesehen habe ich sowas noch nicht.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  11. Noch nie bewusst gesehen ... aber ich finde es super!!!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Sieht sehr interessant aus, dieses Trockensystem, liebe Heidi. Ich kenne es nicht, aber mein Mann sagt gerade, daß seine Oma in Hornberg auch dieses Aufhängesystem hatte. Ich hänge die Wäsche so oft es geht draußen auf, an die Wäschespinne.

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  13. Ja, liebe Heidi! Dieses System kenne ich sehr gut! Früher war das bei uns in den Dörfern gang und gebe! Teilweise besitzen sehr alte häuser noch immer dieses System!

    herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  14. Gibt es solche Aufhängung bei uns doch ? Hab ich noch nie gesehen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. Ja, kenne ich, wir haben hier einen Stadtteil, der heißt
    "Klein Venedig", und da gibt es das auch noch.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  16. Ja, Heidi, ich schrieb es gestern schon, ich kenne es noch aus meiner Kindheit und auch meine Tante hatte es in unserem Haus im 1. Stock, die Leine führte zum Nachbarhaus.
    Ich fand das immer ganz toll, an den Seilen ziehen zu können und die Wäsche hin- und her zu ziehen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. herzlichen Dank für eure Besuche, Beiträge und Informationen :-)

    AntwortenLöschen
  18. Habe ich schonmal gesehen, aber hier bei uns nicht, eher im Süden.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Heidi! Zwei mal Wäscheseile...aus südlichen Ländern kenne ich das, aber aus dem Schwarzwald nicht. Wäsche die In der herrlichen Schwarzwaldluft trocknet wird sicher wunderbar riechen .))
    LG MinaLina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Heidi,
    oh ja das sind Kinheitserinnerungen.Wohnung im 1. Stock und Mama hat zum Nachbarhaus ihre Wäscheleine gehabt, hoch und luftig. Sonst kenne ich es aus dem Süden da ist es ganz normal.
    Hier wie bei Dir abgebildet ganz interessant und gar nicht schlecht gelöst, es muss ja nicht immer die Wäschespinne sein oder gar der Wäschetrockner, nur die Möglichkeit muss halt gegeben sein.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen