Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

25.09.2013

aktuelle Kohlrabi-Info

so schaut unser Kohlrabi aus ... und das war echt nicht nur Jo mit dem Locher ... ;-)


 naja ein paar Pflänzchen schauen etwas besser aus ... 


aber die große Kohlrabi-Ernte wird es vermutlich nicht geben.
Egal - wir hatten und haben viel Freude an den Kohlrabi-Pflänzchen - und sind um eine Erfahrung reicher :-)

Kommentare:

  1. Liebe Heidi, ich glaube auch nicht, das du dieses Jahr noch ernten kannst.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ...das fürchte ich auch, liebe Heidi,
    dass es mit Ernte nichts mehr wird...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    schade - dass es mit der Ernte nicht klappt.
    Aber egal, auch wir haben unsere Freude am Zeigen
    gehabt.
    Einen schönen Mittwochabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Schaut traurig aus und ich kann mir auch nicht vorstellen das es noch etwas wird....aber wie heißt es doch so schön: "Versuch macht kluch" und um eine Erfahrung reicher zu sein ist doch auch gut^^

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Heidi! Uns, deinen Lesern, hast du am Wachstum teilhaben lassen und den Kohlweißlingen hast du Nahrung gegeben, noch dazu biologische. Dann hat es sich doch gelohnt.
    Schönen Tag und liebe Grüße, MinaLina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und heute ist er schon wieder geflogen ... der Kohlweißling ... es ist ihm noch nicht zu kalt ;-)

      Löschen
  6. Schade ... aber trotzdem war es den Versuch wert, finde ich ... nächstes Jahr probiert ihr halt anderes Gemüse ...

    lieben Gruß
    Brigitta

    AntwortenLöschen
  7. Ja, echt schade :-((, aber das nächste Frühjahr kommt bestimmt.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. ein weitergeleiteter Kommentar für Dich liebe Heidi

    die Bärenoma kann einen guten Tipp geben, mach's wie wir nimm das Radl und fahr durch unser Knofiland, da kannst Du die schönsten Kohlraben sehn, ich staun auch immer wieder aufs neue was da alles so wächst und gedeiht, denn wir haben in unserem Garten in Thon doch diesen Boden und nix wird was, mit ach und Krach ein paar Tomaten, oder Stangenbohnen auch als Sichtschutz geeignet, kann manchmal was werden. Zum Gemüsebauer taugen wir eben nicht, aber als Spässle ist's gerade recht. Lese Deinen Blog regelmäßig als ganz "Stille Leserin" und Hunger hab ich immer und der Jo rückt nix raus. Grüsse Dich lieb aus der Nordstadt
    als die Mama von Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Schade eigentlich . Ich hatte mit meinen Pflanzen auch kein Glück . Erdbeeren und Zucchini waren ein Reinfall . Probieren wir es nächstes Jahr mit etwas anderem . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht aus, als würdest du, liebe Heidi, schon mal an den Blättern nagen, da die Knollen noch nicht reif sind. hahaha Auch wenn es keine groooße Ernte wird, kann sie gut werden - hoffen wir es mal. hehe
    Alles Liebe und Dir einen vergnüglichen Donnerstag-Abend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  11. herzlichen Dank für eure Besuche und Beiträge - ich habe mich wieder sehr gefreut :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ohje, haben sich da Raupen von Kohlweißlingen satt gefressen?
    LG Calendula

    AntwortenLöschen