Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

03.07.2013

Valencia von oben

 

Als erstes zeige ich euch die Plaza de la Reina. Hier befindet sich die Kathedrale – und daneben seht ihr den Miguelete-Turm. Der Turm ist achteckig und über 50 Meter hoch.


Die Hauptglocke wiegt 11 Tonnen und wurde dem Heiligen San Miguel geweiht (daher auch der Name des Turms).
Der Grundstein für den Turm wurde 1381 gelegt – 1425 wurde der Turmbau beendet.

Wir sind die steile Wendeltreppe mit den 207 Stufen hinauf gestiegen und haben von oben den tollen Blick auf die Stadt genossen.

zum Vergrößern Bilder einfach anklicken 
 
In der Kathedrale sahen wir u.a. den Heiligen Kelch.
Ob es sich wirklich um den Heiligen Gral handelt, den Jesus während des Abendmahls mit den Aposteln benutzte weiß man nicht genau.
Uns hat die Atmosphäre und der Blick auf den Gral auf jeden Fall sehr beeindruckt.
Ich habe eine ZDF-Staffel zu dem Thema bei youtube gefunden (2 Folgen) ... wen´s interessiert
http://www.youtube.com/watch?v=tzJ1zaxUBk0

http://www.youtube.com/watch?v=AwG3ENfyqMA

achja ...
NOVA sammelt Glockentürme, deshalb werde ich diesen post bei ihrem letzten Glockenturmbeitrag mit einer Verlinkung anhängen. Es lohnt sich bei NOVA vorbeizuschauen :-)

Morgen kommt die Fortsetzung ...

Kommentare:

  1. Wow was für eine Aussicht liebe Heidi.
    Einen tollen Glockenturm hast du mitgebracht und schön beschrieben.
    Auch die Videos sind klasse.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll, liebe Heidi! :-)
    Diesen Spaziergang musste ich jetzt noch machen, bevor ich mich in die Federn verziehe. :-)
    der Blick von oben auf die Stadt ist schon beeindruckend und immer wieder sieht man blaue Farbtupfer.
    Der Miguelete-Turm beeindruckt natürlich den Platz mit seiner achteckigen Grundfläche. Das sieht man nicht alle Tage. :-)

    Liebe Grüße und vielen Dank fürs Mitnehmen.
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    der Aaufstieg hat sich gelohnt. Wundervolle Fotos.
    Ob dr Heilige Gral nun echt ist oder nicht - er ist
    ein prächtiges Stück.
    Der Glockenturm ist sehr imposant.
    Eine gute Nacht wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja ganz wundervoll aus und ich bin jetzt von einem anderen Blog zu dir gekommen, da im Feedreader die Artikel immer später erscheinen.
    Bin jetzt auch müde.

    Wünsche dir einen schönen Donnerstag und herzliche Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist wirklich eine wunderschöner Blick! Dieses verschachtelte und schön Farbig... echt schön!!

    und noch mal herzlich zu Dir rüberwinken :o)

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich!!!
    Ich kriege direkt Sehnsucht zu verreisen.
    Freue mich auch schon auf Deine Fortsetzung,

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Bilder hast du mitgebracht . Der achteckige Glockenturm sieht interessant aus . 207 Stufen , da war doch bestimmt auch der Muskelkater da . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. ein tolles Erlebnis wunderschön die Beschreibung und Bilder,das hat sich gelohnt!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. tolle vogelperspektive. dicht bebaut und die strassen sehen so eng aus.
    vor dem gral würde ich wahrscheinlich auch länger verweilen.
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Leser, könnt Ihr grad mal bei mir reinkucken? Nova braucht Eure Hilfe. Bitte!

    Sorry Trolli,

    Danke GLG

    AntwortenLöschen
  11. Hi Heidi.
    Was herrliche Aussichten mit wunderschöne Gebäuden.Der Glockenturm
    ist natürlich sehr schö.Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  12. mein blog war kurz verschwunden (keine Ahnung warum das passiert ist)- jetzt ist er wieder da :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima Trolli! Freut mich!
      Alles gut ... ommmmm

      ;-)

      Löschen
  13. Servus Heidi,
    vielen Dank für die schönen Bilder och hoffe es geht euch gut und ihr könnt den Urlaub genießen.

    Liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein herrlicher Blick vom Turm auf die Stadt.
    Ich liebe diesen Blick von oben nach unten...ob aus dem Flugzeug, von einem Berg oder der Blick von einem Turm...ob das was zu bedeuten hat?
    Es sieht so aus, als ob die Häuser mit den roten Dächern die Altstadt ist, die andere Ansicht geht wohl eher auf neuere Gebäude....oder? ...vielleicht ist es aber auch umgekehrt.
    Herzliche Grüße von MinaLina

    AntwortenLöschen
  15. Guten Abend, meine liebe Heidi (◠‿◠)
    Das sind ja tolle Eindrücke, die Lust auf mehr machen. Bin gespannt, was du noch zeigen magst.
    Danke für deinen cmt.: Schöner Name, verlockend und vielversprechend auch für mich. Dennoch halte ich mich zurück, weil es meistens recht teuer ist, fettig und weisses Mehl ist ja auch nicht das A&O...
    Ich sende dir allerliebigste Grüße zum Abend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  16. ich freue mich dass euch der Einstieg in unseren Valencia-Aufenthalt so gut gefällt :-)

    AntwortenLöschen
  17. Toll....schaut echt klasse aus dort und muss schon beeindruckend sein sich diesen Kelch anschauen zu können^^

    ...und danke dir dass dass du an mich denkst und ich freue mich auch dass es bei dir so schnell ging und du auch wieder da bist♥

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Heidi,
    solch einen achteckigen Turm habe ich noch nicht gesehen. Als Achteck (Oktogon) gibt es so etwas in vielen Kirchen (Aachener Dom, Bonn-Schwarzrheindorf, St. Jean Evangeliste Lüttich, ... ), aber nicht in dieser Form als Turm mit einem Glockenturm obendrauf. Schöner Beitrag für Nova's Glockenturm-Projekt !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen