Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

10.06.2013

Balkonfähnchen

was kann man mit kleinen Stoffresten machen? ... Balkonfähnchen nähen :-)

Kommentare:

  1. was fattert da im sommerwind?
    es sind die wimpel vom trollenkind! ;-))
    ich wünsche dir einen sonnigen wochenstart!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß! Meine große Tochter hatte am Wochenende die gleiche Idee!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Heidi,

    ja, die Fähnchen passen da ganz wunderbar hin und flattern herrlich im Wind.

    Herzliche Grüße in die neue Woche

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee und schaut schick aus. Sowas könnte ich auch mal machen^^

    Liebe Montagsgrüssle

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,
    wieder eine deiner tollen Ideen.
    Die Fähnchen flattern lustig im Wind und
    halten auch noch lästige Insekten fern,
    glaube ich zumindest.
    Einen guten Start in die neue Wosche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. da hattest Du wieder eine tolle Idee liebe Heidi, ich bin immer wieder erstaunt, was Du so alles zauberst.

    Liebe Grüße zum Wochenstart
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi

    Du bist ein richtige Multi-Talent!

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen
  8. Ha, ha super Idee! Habe auch schon Stoffreste gesehen zwischen den Balkonstäbe!

    LG Charlotte

    AntwortenLöschen
  9. Hi Heidi.
    Schön sehen deine Fähnchen aus machen sich gut auf den Balkon.
    Eine schöne Woche mit Sonnenschein und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Stoff-Reste-Verwertung - könnt ich vielleicht auch mal machen...
    LG

    AntwortenLöschen
  11. ....huch ja und wir haben ja immer so viele Reste, die verwertet werden müssen...

    ...schöne Idee...

    Lg Frau Punkt

    AntwortenLöschen
  12. Du hast Recht! Wimpelkette muß nicht immer nur drinnen hängen!
    Und es hält die Vögel vom Balkonbekleckern ab, weiß ich. Allerdings hatte ich nur einfache bunte Streifen aufgehängt. Inzwischen wieder weg, war dann nämlich zuuu viel, als ich anders gestaltete.

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, lustige Idee, liebe Heidi (◠‿◠) Aber wozu sind die gut?
    Danke für deinen süßen cmt.: Hihi, schön dass es bei dir gut geklappt hat! Es kann interess sein, mal die eigene Wahrnehmung zu beobachten, gelle ;)
    Lieber Gruss zum Wochenstart von Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  14. Hübsch. Wo die bunten Fahnen wehen... ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Heidi,
    schöne Idee ... sieht hübsch aus ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  16. vielen Dank für eure Fähnchenbesuche und -kommentare :-)

    AntwortenLöschen
  17. ...und dann zuschauen, wie sie lustig im Wind flattern, juhu!!!
    Das ist wieder eine ganz bezaubernde Idee von dir. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön sieht Deine Fähnchengirlande aus - tolle Stoffresteverwertung!

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  19. Deine Girlande gefällt mir sehr gut . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  20. Klasse Idee, :) Du bist so kreativ und es hat immer auch eine tolle Funktion, hier ist es "Leichtigkeit" was mir spontan einfällt

    <3liche Grüsse, Olly

    AntwortenLöschen
  21. Genau, genau ... die Dinger nähe ich auch so gerne. Hab ich letztes Jahr für die Freundin meiner Tochter genäht und dann Bilder von den beiden drangeklammert.

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen