Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

22.02.2013

Jo hat gekocht

es gab Kürbissuppe :-)


Kommentare:

  1. Bei diesen kalten Temperaturen tut eine warme Suppe auch gut, die hätte ich auf jeden Fall mitgegessen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi,
    ich habe bislang eine einzige Bloggerin persönlich kennen gelernt - das war Marita/die Dällerin. Sie hatte zu Hause Kürbissuppe gekocht. Das war für mich ein Initialerlebnis, denn ich hatte nie zuvor Kürbissuppe gegessen. War lecker ! Hat Marita toll gekocht ! Genauso lecker sieht Deine Kürbissuppe aus.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker liebe Heidi, ich mag Kürbiscremsuppe.
    Genau das richtige bei diesem kalten Wetter.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht lecker aus, aber ich mag keinen Kürbis.....muß ich ja auch nicht essen.

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir.

    LG mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi

    Das sieht ja lecker aus! Lasst es euch schmecken!

    Herzlichste Freitag Abend Grüsse
    Wir lesen uns!

    Esther

    AntwortenLöschen
  6. hmmmm yammi. Muss ich sofort an den Kürbis in Nachbars Garten denken, der liegt da so trostlos rum. Leider komm ich nicht ran ;-)

    Tollen Samstag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, liebe Heidi (◠‿◠)
    Mit Kübis kenne ich mich nicht aus, weil es mir beim Kosten nie geschmeckt hat. Jedoch ergeben sich bei vielen Kürbis-Speisen hübsche Anbblicke. So ist auch dein Foto von der Kürbissuppe hübsch und appetitlich.
    Danke für deinen lieben cmt.: Ich finde deine Überlegungen sehr sympathisch. Denn jeder Mensch ist ein Ausländer - nur nicht im eigenen Land...
    Mir würde es auch verdammt schwer fallen, in die Fremde zu gehen. Das Leben in einer fremden Stadt hat mir früher schon Angst gemacht. Auch heutzutage könnte ich mir nicht vorstellen, wie ich auf einem anderen Kontinent zurecht kommen könnte. Zumal die Aslybewerbungen von Menschen sind, die extrem schlimme Erlebnisse hinter sich haben.
    Alles Liebe und Dir ein vergnügliches zum Wochenende, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  8. *schlabber*

    ... das ist eine meiner Lieblingssüppchen! Dabei mochte ich als Kind nie Kürbis, lag wohl daran, daß ich nur dieses eingelegte Sauerzeugs kannte und erst in den letzten Jahrzehnten die wirkliche Kürbis-Küche liebenlernte. Was da auch sehr gut kommt, ist ein Tröpfchen Kürbiskernöl zum Schluß obendrauf.

    Mann, jetzt habe ich aber Appetit bekommen und entschwinde in die Kochwerkstatt,

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. achjee die Kürbissuppe ich schaue sehnsuchtsvoll auf den Teller!
      Ich liebe Kürbissuppe, da hat aber dein Jo ein dickes Lob verdient und ein dicken Schmatzer auf die Backe*zwinker*
      Schönes Wochenende wünsche ich euch Zwei!
      Lieben Gruss Elke

      Löschen
  9. Kürbissuppe...hmmmmm ich liebe Kürbissuppe. Bin wahrscheinlich zu spät hier um noch nen Happsen zu bekommen gell;-))

    Hast du ein Glück so einen tollen Koch zu haben liebe Heidi :-)

    Liebe Samstagsgrüße an dich und deinen Jo
    die Jurika

    AntwortenLöschen
  10. Kürbissuppe...lecker . Muss ich unbedingt mal kochen . So ein Jo ist ganz schön praktisch . :) Mein Gatte würde nie kochen , kann er auch nicht . :) Ganz liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Diese Suppe sieht total lecker aus. Davon würde ich sofort einen Teller nehmen.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  12. Kürbisgerichte haben immer eine sooo tolle Farbe. Suppe mag ich sehr gerne und sie wärmt auch so gut an kalten Tagen.

    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
  13. vielen Dank für eure Kürbissuppen-Kommentare - auch vom Koch :-)

    AntwortenLöschen