Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

08.12.2012

Schupfnudeln mit Äpfeln und Zimt

Wenn wir Schupfnudeln mit Kraut und Kassler gegessen haben (siehe unter dem Label "Filme") bleiben meistens ein paar Schupfnudeln übrig. Die essen wir dann gerne mit Äpfeln, die in Apfelsaft gedünstet wurden.
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende :-)


Kommentare:

  1. Lecker , muss ich unbedingt mal ausprobieren . Schupfnudeln esse ich nämlich sehr gern . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Mittlerweile Sauerkraut im Haus will ich die damnächst auch mal machen^^

    ...allerdings die Kombination mit Äpfeln und Zimt ist mir absolut unbekannt. Hört sich aber lecker an, somit werde ich welche aufheben und dann auch mal testen wie das schmeckt.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. ...jups...meine Jungs lieben sie die Schupfnudeln...nur leider bleibt bei uns nie was übrig...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhhh mit Äpfel und Zimt ist bestimmt lecker liebe Heidi.
    Diese Variation kannt ich nicht.

    Liebe Samstagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen super lecker aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. ein guter Tip das muss ich auch mal ausprobieren für mich mit Äpfel.. lecker ich mag sie auch aber meiner nicht ob sauerkraut oder Schupfnudeln!
    Ess ich es halt alleine *grins*

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. ✿✿°•.

    Que delíciaaaaaaaaaa!!!
    Bom fim de semana!
    Beijinhos.
    Brasil
    ¸.✿°°•.¸.¸•°♡⊱╮╮

    AntwortenLöschen
  8. Ja, einige Nudeln lassen sich gut süß essen. Mit Spaghetti geht das auch: Zucker oder Süßstoff und etwas Zimt dazu. Bratäpfel sind auch immer eine schöne Sache.
    Einen schönen Adventsonntag morgen wünsche ich Dir, liebe Grüße, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  9. Mhhh, mag ich auch und zum Glück bin ich satt *g*.

    Liebe Grüße und einen schönen 2.Advent wünscht ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Heidi,
    sieht sehr lecker aus. Schupfnudeln habe ich bei unserem Urlaub am Bodensee gegessen. Mit Äpfeln und Zimt hört sich sehr lecker an. Mittlerweile muss ich mehrere Male feststellen, dass Du ziemlich einfache Gerichte wählst, die - wenn sie fein und mit Liebe zubereitet sind - sehr lecker schmecken können.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  11. vielen Dank für eure Kommentare - auch vom Koch :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich muss gestehen, von dieser Variante bin ich kein Fan, was aber nichts mit Jos tollen Kochkünsten zu tun hat, aber solche warmen Süßspeisen, die gehen mir irgendwie gegen den Strich. Drei Bissen und ich wäre satt.

    Ich schlag dann wieder zu, wenn Jo etwas Herzhaftes kocht und es kann ruhig ganz einfach Kost ein, da bin ich nicht wählerisch. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heidi,

    das ist ja eine gute Idee. Die süße Variante kannte ich gar nicht. Bei nächster Gelegenheit wird das ausprobiert. Klingt sehr lecker und meine Kinder werden darüber herfallen. :-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. So kenne ich die Buabaspitzle garnicht...wir machen die immer mit Speck und Sauerkraut....vielleicht probiere ich die suesse Variante auch mal?
    GLG Shippy
    (danke der Nachfrage, dem grossen Kind geht es inzwischen wieder gut)

    AntwortenLöschen