Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

10.12.2012

Kommentare im Spam-Ordner

Andrea hat mich gerade informiert, dass sie einige ihrer Kommentare die unter meinen Posts stehen müssten nicht sehen kann. Daraufhin habe ich das erste mal in meinen Kommentare-Spam-Ordner geschaut - und zu meiner Überraschung festgestellt, dass da viele Kommentare stehen - viele von Andrea - aber auch von anderen netten Bloggern.
Hat jemand eine Ahnung wie das passieren kann? Kann ich da was anders einstellen?

lieber Gruß euch allen von Heidi-Trollspecht

Kommentare:

  1. Huhu Heidi,
    daran kannst du nichts ändern. Wenn du die Kommentare anklickst und "kein Spam" auswählst, dann erscheinen sie in den veröffentlichten Kommentaren. Einfach ab und zu mal reinsehen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. oh, guter Tipp! Viele meiner Kommentare landen auf diversen Seiten auch im Spamordner und ich selbst durchwühle jeden Tag meinen Spamordner.... vorsichtshalber.
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Heidi, ich gucke auch regelmässig in den Spamordner und hab schon Kommentare von Euch dort gefunden. Anklicken, kein Spam und dann sind da wo sie hingehören.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Heidi, ich bin froh, dass du das hier mal erwähnst. Tatsächlich waren auch bei mir Kommentare im Spam-Ordner (wären wohl auch unentdeckt geblieben). Ab sofort habe ich vermehrt ein Auge darauf.

    LG Hella

    AntwortenLöschen
  5. herzlichen Dank für eure Hilfe :-)
    Ich habe gerade im Kommentare-Spam-Ordner Ordnung geschaffen. Jetzt sind einige Kommentare wieder aufgetaucht die ich schwer vermisst hätte :-))
    Lieber Gruß euch allen.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, es ist wirklich sinnvoll, immer mal wieder in den Spam-Ordner reinzuschauen. Ich hatte auch schon dort Kommentare entdeckt, die ich dann nachträglich aber freigeben konnte. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Ging mir auch so....nur wundert man sich da schon, gelle.

    liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Ich schau auch immer noch mal in den Spam-Ordner ...

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Auf den Spam-Ordner musst du immer ein Auge haben. Bei mir sind selten Kommis drin, eher dann bei Google-Mail, wo die Seprarierung aber gut ist. Bei Blogger ist es leider so, dass die Worp-Presserinnen aussortiert werden, so dass ein Konkurrenzgehabe zu vermuten ist, andererseits kommen viele Kommis von Seiten WPs auch durch. Auf meinem anderen Blog wurde der Spam nicht ausgefiltert, so dass ich dort leider das Captcha einschalten musste, um Ruhe zu haben. Also alles in alle bleibt das System von Bloggers Spam-Ordner eine seltsame und ärgerliche Angelegenheit.
    Ich wünsche dir einen schönen Adventsabend. Macht es dir bei Kerzeschein und Plätzchen gemütlich, liebe Heidi. Grüssle, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  10. Wie das kommt weis ich nicht . Ich schau auch immer im Spam - Ordner nach . Einmal hatte ich auch einen Kommentar von dir im Spam - Ordner . Und von Andrea die Kommentare waren bis jetzt immer darin . Aber wenn ich weis wer es ist , dann stelle ich selbstverständlich frei . Ich freu mich ja über eure lieben Kommentare . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. lieben Dank für eure Informationen. Ich werde jetzt auch regelmäßig in den Spam-Ordner schauen :-)

    AntwortenLöschen