Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

18.12.2012

einfache Strohsterne

einfache Strohsterne am Fenster mag ich immer wieder sehr gerne :-)

Kommentare:

  1. Ja, die mochte ich schon als kleiner Bub!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön Heidi,ich mag sie die so natürlichen Strohsterne....wir haben als Kind immer solche gebastelt ,es war damals noch eine so friedliche Zeit ohne Hektik und Stress,gell :-))
    Ich wünsche dir und deiner Familie ganz frohe Weihnachten !
    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. So ganz einfach sind die gar nicht und ich mag sie auch sehr gerne.Ich erinnere mich noch als Kind, dass da so mancher Strohhalm auch mit dem Bügeleisen versengt wurde und einmal schaffe ich es, in die Bügeldecke ein Loch zu brennen, meine Mama war begeistert. *g*

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das bzw. die mag ich auch. Schon als Kind gerne gebastelt hängen die bei meinen Eltern immer noch am Strauch ;-)

    Liebe GRüssle

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe sie auch. Sie bestechen durch ihre Natürlichkeit und erinnern an Kindheitstage, wo meine Mutter und ich zusammen gebastelt haben. Erst wurden sie in Wasser eingeweicht, dann welche mit dem Messer aufgeritzt und gebügelt. So etwas wie eine Legeform gab es noch nicht, alles muuste mit Hand festgehalten und gleichzeitig abgebunden werden. Ja, und im Hintergrund lief leise weihnachtliche Musik. Schön war es.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Die sind gar nicht nur einfach, die sind wunderschön.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  7. Als Kind habe ich auch Strohsterne gebastelt liebe Heidi.
    Sehen schön aus Deine Strohsterne.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Strohsterne gefallen mir auch sehr aber selber machen war schon früher nicht das wahre bei mir die sahen aus iii!
    Deine sehen so schön aus!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Die sind wunderschön!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe als Kind auch immer Strohsterne gebastelt , die hat mein Papa dann an den Weihnachtsbaum gehängt . Auweia , das ist schon ganz schön lange her ,
    lach . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Habe ich noch nie gemacht, sieht aber gut aus, (◠‿◠) liebe Heidi. Auch finde ich sie sehr passend zu den Dekoelementen, die du zuvor hergestellt hast.
    Ja, der Farbfokus, auch Colourkey genannt ist schon eine tolle Sache, die mich von Wo zu Wo neu begeistert. Dieser Effekt verstärkt sich noch durch die tollen TN, die ich im Projekt habe, so dass ich immer wieder neue tolle Motive u. Ideen entdecke. Vlt. fängst du ja auch i-wann an, mehr mit Bildbearbeitungsprogs zu spielen...
    Weihnachtliche Grüsse, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  12. Die Strohsterne sehen toll aus und sind schöne Hingucker!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  13. Mein Traum ist es ja mal, einen Tannenbaum nach Tiroler Art zu schmücken, d.h. Mit Stohsternen, Äpfeln und Bauernsilber! Ich wünsche dir und deinen Lieben von Herzen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich bin dann mal weg, Bloggerferien;-)

    Herzliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  14. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und freue mich auf viele neue Ideen und ein gesundes Wiederlesen im neuen Jahr
    Traude

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Heidi,

    ja die Strohsterne erinnern mich an meine Tante - sie war richtig gut und kreativ darin - sind sind immer schön und schlicht! Da muss ich doch gleich noch einmal stöbern, ob ich nicht noch eine Erinnerung von ihr finde.

    Lieber weihnachtlicher und stressfreier Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  16. herzlichen Dank für euche Strohstern-Beiträge - und auch für die guten Weihnachtswünsche :-)

    AntwortenLöschen