Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

10.10.2012

Kastanien-Dame

kleiner Mittwochsgruß von meiner Kastanien-Dame :-)

Kommentare:

  1. Ach wie ♥ ig liebe Heidi, schön gebastelt.
    Du bist ein kreativer Mensch und Dir fällt immer was neues ein, klasse.

    Liebe Grüße und einen schönen Nachmittag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. wow....supi gebastelt!!!So was sieht man selten,also nur bei dir Heidi!!!!Du bist ein grosses talent-)))
    kussilein
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Herzliche Grüße auch an dich, liebe Heidi.....wie reizend deine Kastaniendame!
    Lg Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  4. Die ist richtig schick, das bekomme ich grantiert auch noch hin und draußen warten schon Kastanien auf mich und ein Nachbarskind wird sich bestimmt darüber freuen.
    Danke für den schönen Tip.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Tres chic madame! Ganz reizend auch das Dekollte! :-D

    Liebgrunz,
    Tiger
    =^.^≠ , kommentiert vom Handy aus, macht Sitz im Cafe und findet die Akzentfunktion nicht ... lol ... fuern Aksongsierkonflex und fuer Aksong-Deegüü, pardon!

    AntwortenLöschen
  6. Aaah, eine weitere Serviette hat ihre Bestimmung gefunden. hihiVoll süß, deine Kastanien-Dame. Ich mag Kastanien auch gerne. Stimmt es eig., dass man die auch essen kann? Ohne das gemalte Gesicht wäre sie nicht mal halb so ansprechend, glaube ich.
    Dank dir für deinen cmt, liebe Heidi. Das Verschwinden dieser Frau wird sicher vielen Leuten auffallen, aber das ist dann leider so, dass Menschen plötzlich weg sind. Wir haben in Berlin so einige Unikate, entweder bes. arm und krank oder psych. Kranke, die verhaltensauffällig sind. Die ganze Stadt kennt diese Menschen vom sehen und eines Tages sind sie weg, aber niemand weiss warum oder wohin.
    Liebe Vorabendgrüße sendet Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. neeeeeeee ... die Kastanien kann man nicht essen. Die Kastanien meiner Figuren sind auf keinen Fall essbar. Essbar sind nur die Maronen ... die gibt es nur in wärmeren Gebieten (Weingegend z.B.)

      Löschen
  7. Du nun wieder , lach . Echt süss . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Du bist aber eine süße Dame und die Heidi hat dich so fesch herausgeputzt. :-)
    Die wird auf keinen Fall verspeist, würde wohl auch niemandem schmecken, aber Esskastanien, schwelg, die mag ich sehr, sehr gerne.
    Sollte Jo mal zubereiten oder hat er schon mal?

    Liebe Grüße
    Christa, der deine Bastelei sehr gefallen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Esskastanien hat Jo noch nicht zubereitet. Wir kaufen manchmal eine Tüte wenn wir in den Tiergarten (=Zoo) gehen :-)

      Löschen
  9. dann grüß ich doch mal zurück - coole Idee.
    bei uns hält das nicht... deshalb liegen die immer so als deko rum oder werden als Frikadellen in der Puppenküche benutzt.
    pfiati

    Valentina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bohre mit dem Handbohrer Löcher in die Kastanien und stecke halbierte Zahnstocher rein. So hält alles prima ... nur mal so als Tipp *g*

      Löschen
  10. Darf ich den Gruß auch heute noch annehmen??

    Schick geworden deine Lady, sogar mit Mäntelchen :-) Klasse Idee und hübsch bemalt dazu.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  11. lieben Dank für eure Kastanien-Beiträge :-)

    AntwortenLöschen
  12. Hihi ist das drollig.Schönen Tag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  13. Kleiner Donnerstagsgruß zurück. Die Lady im Cape ist bezaubernd.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, die ist wirklich bezaubernd! So süß!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen