Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

16.08.2012

Papierperlen

Die ersten Papierperlen sind (fast) fertig. Ihr habt es teilweise schon schrieben ... ja ... die Papierstreifen werden gerollt :-)
Ich beginne mit der breiten Seite der Streifen das Papier über einen Zahnstocher zu rollen - und klebe das letzte Stück der Dreiecksspitze mit einem Klebestift fest.
Das gerollte Papier lässt sich dann ganz leicht vom Zahnstocher abziehen.
Morgen geht es weiter ...

Kommentare:

  1. Tatsächlich ... eingerollt. Und JETZT bin ich erst recht gespannt auf morgen!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Heidi Trollspecht, ja, die kenn ich, das haben wir inn der Schule im Kunstunterricht mal gemacht! Wir haben wir Perlen noch alle mit Klarlack bepinselt - eine Menge Arbeit, aber es macht echt Spaß und sieht toll aus!
    Ich hatte das schon längst wieder vergessen und nun kam die Erinnerung zurück; danke!

    Liebe Grüße, viella

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaa , jetzt hab auch ich es kapiert . Gestern habe ich es nicht verstanden . Aber heute und ich finde deine Perlen ganz toll . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ein toller Effekt!
    Sieht ein bißchen aus wie der "flexible Abstandhalter" bei meiner Blechschere.;-) Oder Wingertsscheren haben das auch, ich glaube manche Geflügelscheren ebenso.

    Ich schrieb gestern "auffädeln", weil ich die direkt mit Miniabständchen an den "Kettenfaden" geklebt hatte. Das ist aber Wurschtelei und so wie Du es machst, ist es meiner Meinung nach viel besser.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Perlen, die man macht mit Papier aufrollen ist ja toll.. sehen erst schön aus diese unterschiedliche gerade ...

    lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Ahhhhhh........ok.......wie toll!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. OHA.... und nun möchte ich das fertige Geschmeide an deinem Hals sehen...!?
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hi liebe Heide.Ja das ist ja toll klasse gemacht.Sehen jetzt schon schön aus.schönen Abend und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine Arbeit Heidi, aber faszinierend zu sehen, wie toll die fertigen Perlen ausschauen. :-)
    Ich bin gespannt, wie du sie nun zusammenfädeln wirst.


    LG Christa

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht klasse aus. Ist bestimmt eine Fuzzelarbeit, aber sie hat sich wahrlich gelohnt! LG von Luise-Lotte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Heidi,

    was für eine coole Idee und sie erinnert mich an die Mode 70er Jahre - da sind einige tolle Effekte möglich.

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja klasse...kannste mal sehen, ich hatte bei Perlen sofort die runde Form im Kopf. An so Laengliche habe ich gar nicht gedacht.

    Ist aber auch ne ganz schoene Fummelarbeit ;-)

    Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  13. boah ist das toll. werden die dann noch "haltbar" gemacht....sorry, bin schon ganz ungeduldig!
    grüssele

    AntwortenLöschen
  14. lieben Dank für euer Papierperleninteresse ... es geht gleich weiter ... :-)

    AntwortenLöschen