Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

03.08.2012

Johannisbeermarmelade

Heute Morgen gab es frische Johannisbeermarmelade. Wir nehmen gerne den 3:1 Gelierzucker. Schmeckt lecker.

Kommentare:

  1. Lecker...ist die Handhabung mit dem Zucker genauso wie mit dem 1:1 ???

    Tollen Tag und liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - du brauchst wirklich nur entsprechend weniger Zucker. Echt klasse!

      Löschen
    2. Könnte das auch mit Stevia, diesem neuen Zuckerersatz, funktionieren?

      Löschen
  2. Den 3:1-er nehme ich auch am liebsten, doch dieses Jahr ist meine Jo-Beeren-Quelle leider versiegt. Ich hatte sonst immer getauscht, Beeren gegen Stoffiges. Zum Glück haben wir noch Löwenzahnaufstrich genug, und naja, soooo sehr die Marmeladenesser sind wir nun auch wieder nicht.

    Ich wünsche Dir leckeres Frühstücken
    mit Deinem fruchtigen Ergebnis!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Selbst gemacht ist immer wieder lecker . Obwohl ich lieber Gelee esse . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heidi,
    Marmelade haben wir ganz, ganz früher selber gemacht. Schmecfkt auf jeden Fall viel leckerer wie aus dem Supermarkt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, war bei uns leider nicht so. Deshalb habe ich mir das Einkochen von Marme auch gar nicht erst angeeignet.

      Löschen
  5. Ich bin ganz überrascht, wenn ich eine Marmelade 1:1 bekomme, dass ich das picksüsse einmal essen konnte, der Fruchtgeschmack bleibt vielmehr bei 2-oder 3:1 erhalten.
    Auch bei uns gibt es diverse heurige, aber leider keine Ribisel-Marmeladen, diese Beeren blieben den Amseln vorbehalten.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Heike
    Haben wir wohl die gleiche Idee.
    Ich entsafte gerade Brombeeren und koche Gelee daraus.
    Selbstgekockt schmeckt einfach viel besser und man weiß was drin ist.
    Einen schönen Tag und ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Selbstgemachte Marmeladen sind ja so lecker!
    Unsere Johannisbeeren brauchen noch ein bisschen Sonne; so spät waren die noch nie reif...

    Liebe Wochenendgrüße,
    viella

    AntwortenLöschen
  8. Also keine Gelee?? Marmelade mag ich auch viel lieber.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. danke für eure netten Kommentare :-)

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, lecker ... obwohl, als Marmelade habe ich Johannisbeeren noch nie gegessen. Trotzdem - ich glaub, ich hol mal flott mein Lätzchen vor ...

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Yummi, yummi, yummi, mir schnell ein Glas schnappe und nx wie weg, bevor mir Heidi mit dem Nudelholz hinterher läuft. *g*
    Für Erdbeeren nehme ich den 3:1 nicht so gerne, da verfärbt sich die Marmelade zu schnell braun, aber bei Johannisbeeren ist er ok. Leider ist ein wenig viel Chemie in diesem Zucker.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  12. Omnomnom! Wenn frau es kann ganz sicher eine super Sache. Nur ganz schön viel. Da solltest du vlt. mal etwas verkaufen oder zum Tausch anbieten.
    Dank dir für deinen witzigen Kommentar. Die Manigfaltigkeit der Meinungen finde ich immer sehr interessant.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir. (≧◡≦)
    ♡allerliebste Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen