Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

25.02.2012

meine erste Kohlezeichnung

in dem blog von Sarah-Maria habe ich etwas über die Künstlerin Jeanne Mammen gelesen. Ich habe mir im Internet Bilder von der Künstlerin angesehen und bekam Lust mal einen Kohlestift in die Hand zu nehmen.
ich habe meine erste Jeanne Mammen - Zeichnung entfernt, weil ich mir nicht sicher bin ob man so eine abgezeichnete Kunst überhaupt ins Netz stellen darf. 
Hier jetzt also die erste echte Trollspecht-Kohlezeichnung 

Kommentare:

  1. Jetzt sei bitte nicht so bescheiden, liebe Heidi-Trollspecht! Ich finde die Zeichnung super gut gelungen und hättest du in Künstlerkreisen einen Namen, wäre das Bild sehr viel wert. Aber es muss ja nicht immer alles einen Geldwert haben...du kannst dich glücklich schätzen, dass du so ein tolles Talent hast und dazu viel Freude an deinem Hobby hast.
    Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi,

    Kohlezeichnungen sind schwierig, da es kein radieren gibt ;) Deine Zeichnung erinnert mich auch etwas an die Werke von Otto Dix, der die Gesichtszüge ähnlich umgesetzt hat.

    Lieber Gruß Senna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi,

    was Senna schreibt, stimmt. Ich hätte nur Otto Dix geistig nicht so sehr vor meinen Augen gehabt. Jedenfalls hast du ein großes Talent !!!

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  4. Taent hast du allemal ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Auf jeden Fall hast du Talent; dein "Prototyp" ist dir sehr gut gelungen!
    Ich weiß noch aus Schulzeiten wie schwer es ist mit Kohle zu zeichnen - du hast es supergut hinbekommen!

    Sei nicht immer so bescheiden, liebe Heidi-Trollspecht!

    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  6. Zaunwinde, ja ... die Freude an einem Hobby ist das Wichtigste ... und das ist es ja was uns alle verbindet :-)
    Senna, Dieter, oh toll ... das ist eine neue Anregung für mich - für neue Malversuche. Ich habe mir gerade Bilder von Otto Dix angesehen :-)

    lieben Dank euch allen für eure motivierenden Worte :-)

    AntwortenLöschen
  7. ich habe die Jeanne-Mammen Zeichnung raus genommen. Bedanke mich aber ganz herzlich für eure dazu abgegebenen Kommentare :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch immer ängstlich was das Copyright betrifft, liebe Heidi...Vorsicht ist da schon angesagt. Aber schau, mit deinem Talent kannst du deine eigenen Werke schaffen und ruhigen Gewissens mit deinem Namen signieren. Klasse deine Dame!...ich wollt, ich könnte so malen...aber leider!
    Apropos, ich sehe keine Signatur auf deinem Bild, die würde ich schon drauf machen.
    Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  9. Zaunwinde, meine Signatur ist immer hinten - auf der Rückseite ;-)
    ich schreibe immer das Datum auf die Zeichnung, damit ich weiß wann ich was (und wie) gemalt habe.

    AntwortenLöschen
  10. Das Bild ist toll, und dieser Blick,
    sieht etwas skeptisch aus,
    sie vermißt ein kleines Stück
    mit Deinem Namen drauf!

    Denn hier im Netz würd' ich Dir raten,
    genau wie -winde auch schon schreibt,
    ein Signum _vorn_ hineinzubraten,
    denn nur wer schreibt, der dann auch bleibt!!!(?)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen