Herzlich willkommen. Hier gibt es Selbstgemachtes von Heidi und Jo. Viel Spaß beim Stöbern

30.01.2012

nein ... keine Amsel

aber das Rotkehlchen ist auch Stammgast auf unserem Balkon :-)

Kommentare:

  1. Hallöchen Trollspecht.
    Freue mich das dir mein Blog gefällt und du Spaß daran hast.
    Dein Piepmatz ist auch schon aufgenommen.
    Wünsche dir eine schöne Woche und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  2. Ein Rotkehlchen...wie süß!
    Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für ein plustrig Seelchen,
    auf dem tollen Schnörkel ruht,
    tolles Bild vom roten Kehlchen,
    zeigst Du, mir gefällt es gut!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der die Gefiederten auch sehr mag!

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes Foto! Aber frieren tut das Vögelchen auch; richtig dick aufgeplustert...

    Liebe Grüße, Josie

    AntwortenLöschen
  5. Rotkehlchen haben wir hier auch einige, aber fast keine Spatzen mehr... Ein suesses Bild und man sieht, dass dem kleinen Kerlchen auch kalt ist...
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  6. das ist ein tolles Bild .... liebe Grüße aus der Nachbarstadt von der Waldeva :-))

    AntwortenLöschen
  7. dieses Rotkehlchen hast du toll fotografiert, Vögel ist immer so schwer ruhig vor die Linse zu bekommen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Süß der kleine, wie er sich aufplustert.... ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Foto, ich füttere zwar immer unsere gefiederten Besucher, aber vor der Linse hat sich noch keiner sehen gelassen.

    Lg
    Judy

    AntwortenLöschen
  10. Ooohhh, Rotkehlchen sind so was von süß!!! Und Du hast es eingefangen ... so goldig! Dass diese kleinen Kerlchen bei so kaltem Wetter überleben ... erstaunlich. Aber guuut!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen